Wird der Kinobesuch langsam zum Luxus?

  • Wird der Kinobesuch langsam zum Luxus? 11

    1. Ja! (6) 55%
    2. Nein! (1) 9%
    3. Ich bin mir unsicher. (4) 36%

    Ich wollte von euch folgendes wissen. Wird der Kinobesuch langsam zum Luxus?

    Ich finde den 3D-Zuschlag von 3 Euro viel. Weiter stört es mich, wenn ein Film länger als 120 Minuten ist, dass man da auch Zuschlag blechen muss. Zu den Preisen wegen Essen und Getränke kann ich nichts dazu sagen, weil ich nichts trinke und esse. Aber ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass die Preise unverschämt sein sollen.

    Auch stört es mich, dass man für Loge auch noch was dazu zahlen muss. Ich finde, dass man sagen kann, dass der Kinobesuch langsam zum Luxus werden kann. Übrigens soll der Kinobesuch in Frankreich günstiger sein als in Deutschland.

    EDIT: Kurze Statements in diesem Thread sind unerwünscht.

  • Anzeige

    Träumst du von einer Reise nach Disneyland Paris? Es ist Zeit:




    Erlebe deine liebsten Disney, Pixar, Marvel und Star Wars Helden live in Aktion und kreiere unvergessliche Momente mit all den Disneyland Paris Neuheiten und Highlights 2024!

    Affiliate Link: Bei einer Buchung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


  • Ich kann es nicht so genau sagen.
    Weil das Kino von mir, vor ein paar Jahren, von einem Kino-Mitarbeiter (das Kino hieß damals Cinestar) übernommen wurde, weil das Kino hätte geschlossen werden müssen.
    Jedenfalls gibt es dort einheitliche Preise.
    Es wird nach Oben, Mitte, Unten gewertet.
    Für einen 3D-Film muss man für die oberen Sitze ca. 9€ bezahlen (kommt immer darauf an.

    Wie es bei anderen Kinos ist weiß ich nicht. :)

  • Quote

    Weiter stört es mich, wenn ein Film länger als 120 Minuten ist, dass man da auch Zuschlag blechen muss.

    Da hast du aber noch Glück. Bei unserem Kino zahlt man, wenn der Film länger als 90 Minuten ist, den Zuschlag.

    Ich persönlich finde schon das es ein Luxus geworden ist und ich deshlab eher noch ein paar Monate warte und mir dann die DVD hole. In der Woche (z.b. am Kinotag) kann ich es zeitlich einfach nicht einrichten Abends noch ins Kino zu gehen und bin daher auf das Wochenende angewiesen. Da bezahl ich Fr/Sa/So schon 7,80€ für die Vorstellung, dazu kommt dann noch,
    wenn der Film länger als 90 Minuten geht, eine Überlängengebühr von 2€. Da sind wir schon bei 9,80€. Dann möchte ich auch nicht ganz unten sitzen, sondern im oberen Bereich des Kinos und da kommt dann nochmal 1€ dazu. Macht abschließend 10,80€ für einen Kinobesuch und da ist die kleine 3,50€ Tüte Popcorn noch gar nicht dabei.

    Läuft der Film dann z.b. auch noch in 3D kostet die Vorstellung an den Tagen 10,80€. Dazu eben noch die 2€ + 1€ für "Logenplätze" (kann man sehen wie man will) sind es plötzlich 13,80€ und dann eben noch das Popcorn für 3,50€ macht der Abend schon einmal 17,30€.


    Da kommt so viel "Freude" auf, dass ich maximal 1x im Jahr ins Kino komme, denn einen Goldesel hab ich leider nicht daheim.

  • Ach naja....ich geh trotzdem extrem oft mit meiner freundin ins kino. Letztes jahr im...september oder so sind wir nur in diesem momant 5ma ins kino gegangen! :D Mit ma freundin ins kino gehen macht mir einfach tierisch viel spaß und dafür bin ich wohl oder übel auch bereit mehr zu zahlen. Was jetzt net heißen soll, dass ich im geld schwimme oder ich die preise gerechtfertigt finde. Das eigentliche problem is ja, dass man so gut wie keinen film mehr OHNE 3D und somit auch ohne den lästigen 3D-Zuschlag sehen kann! Früher hießen es noch "In ausgewählten kinos in 3D!" heute heißt es "In ausgewählten kinos in 2D!"

  • Ich schaue sehr selten Filme im Kino, ich findes zu teuer und was ist so toll an diesen Kinos, meisten nerven dich nur andere und das essen ist so teuer. Heute hat ja fast jeder einen grossen TV (ich sage ab 32 inch ist gross) das ist besser als Kino finde ich und die Film kommen ja eh nach ca. 1.5-3 Jahre später im TV ich kann warten. Das mit dem 3D aufschlag ist mir schnuppe ich mag 3D nicht und werde auch keine 3D Filme ansehen.

  • Ich geh eig. sehr selten ins Kino, aber bei uns muss man für 3D auch Zuschlag zahlen (3€ glaub ich) der Eintritt kostet dafür nicht so viel (8€), aber das essen kostet ziemlich viel. Außerdem kann man bei uns alle Filme auch nur in 2D sehen, was gut ist, weil ich diese 3D Brille nicht mag. Die nervt mich immer.

  • hmm... weiß ich nich ob das stimmt... ich musste nochnie dazu bezahlen... vllt liegt das daran das ich noch Schülerin bin und dadurch rabatt bekomme, weiß ich nich.
    Aber aufjedenfall kann ich sagen das das essen da schon überteuert ist, ich nehm mir meist mein eigenes trinken mit und kauf mir da nur Popcorn, aber das seitdem ich meine Zahnspange hab eig auch nich mehr.

  • hmm... weiß ich nich ob das stimmt... ich musste nochnie dazu bezahlen... vllt liegt das daran das ich noch Schülerin bin und dadurch rabatt bekomme, weiß ich nich.
    Aber aufjedenfall kann ich sagen das das essen da schon überteuert ist, ich nehm mir meist mein eigenes trinken mit und kauf mir da nur Popcorn, aber das seitdem ich meine Zahnspange hab eig auch nich mehr.

    Ja...Schüler/in müssen weniger bezahlen als Erwachsene. Du solltest das noch richtig ausnutzen. :D

    Preisentwicklung:

    Vor der Euroumstellung kostete ein Kinoticket am Kinotag (Dienstag) 7,50 DM.

    Jetzt kostet der Kinotag ungefähr 5,50 Euro.

    Mir ist aufgefallen, dass es bei UCI etwas günstiger ist verglichen mit Cinemaxx. Die Preise von Cinemaxx finde ich eine Unverschämheit.

  • Ich geh ins KINO um mir nen' Film anzusehen. Die Preise sind mir größtenteils egal.
    Bei mir in der Nähe gibts nur Cinemaxx.

    Fange nichts, was du nicht töten kannst.
    (Versuche es nicht einmal, sonst wird es ungesund.)

    Quote

    Und so trieb er dem Drachen das Schwert mitten ins Herz und hoffte, der Drache werde ihm nicht noch einmal begegnen.
    Doch da irrte er, denn der letzte der einen sterbenden Drachen berührt wird selbst zu einem Drachen.

    Zitat aus: >Larvagandor : Die Legende [Buch ist noch nicht erschienen]

  • Ich geh relativ oft ins Kino (nicht sooo oft, ca. 2-mal im Monat :D ), aber so teuer find ich das nicht (kann aber auch dran liegen, dass ICH nichts bezahle :D ), Mo, Di & Mi bis 17 Uhr (nur Mi) kostet es pro Pers. 5 €, Mi ab 17 Uhr 6 € (Parkett) und 7 € (Loge), Do, 15 Uhr, 4 €, ab 17 Uhr genauso wie Mi. Freitag, Samstag und an Feiertagen bis 17 Uhr Parkett 6,50€, Loge 7,50€, ab 17 Uhr Parkett 7,50 €, Loge 8,50 €, genauso am Sonntag, nur vor 14 Uhr kostet 4,50€ (Parkett) und 5,50€ (Loge). Ich hoffe, das ist nicht zu unübersichtlich. :D Zuschläge gibt's auch noch, 50 Cent ab 121 min, 1 Euro ab 141 min, 1,50 Euro ab 161 min und 2 Euro ab 181 min, aber so lange Filme seh ich mir sehr selten an. :D Und Normalpreis+3 Euro bei 3D.

    Ich guck mir meist Freitag oder Samstag was im Kino an (liegt aber auch dran, dass wir hier kein Kino haben X( X( X( und ich immer in die Nachbarstadt gefahren werden muss), also ca. 7,50 € (weil's in der Mitte ist, ich geh immer zu unterschiedlichen Zeiten rein), sagen wir 3D, also 10,50€. Dann noch Popcorn, ca. 2,50€ (da ich eigentlich immer mit min. einer anderen Person ins Kino gehen und dann nehmen wir i-was für zwei oder mehr, daher hab ich's mal geteilt, allerdings hab ich den Preis geschätzt :D ), also so 13€, aber ich denk, für 3D geht das schon in Ordnung. ^^

  • Anzeige

    Entdecke magische Produkte und Angebote von shopDisney:




    Hier gelangst du direkt zu allen shopDisney.de Neuheiten!!

    Affiliate Link: Bei einer Bestellung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


  • An LS: Die genannten Preise gelten nur für Schüler/in oder ? Sie kommen mir noch relativ günstig vor.

    Quote

    Da hast du aber noch Glück. Bei unserem Kino zahlt man, wenn der Film länger als 90 Minuten ist, den Zuschlag.

    Das ist wirklich wucher und Unverschämheit. Sowas kann dafür sorgen, dass weniger Leute ins Kino kommen wollen.

  • Bei unserem Kino sind die Preise wie folgt:
    Erwachsene: 6,50€ (DI/MI/DO), 7€ (FR/SA), 4€ bzw. 5€ (SO/MO)
    Jugendliche (12+): 5,50€ (DI-SA bis 18h, ansonsten Erwachsenen-Preise)
    Kinder (-11): 4,50€ (DI-SA bis 18h, ansonsten Erwachsenen-Preise)

    Überlängenaufschläge: ab 120 Min.: 0,50 €; ab 150 Min.: 1€
    3D-Aufpreis: 2€ bzw. 2,50€

    Allein der Eintritt könnte pro Person also höchstens bei 10,50€ liegen (Wochenende, 150 Min, 3D).
    Ich gehe aber fast nie ins Kino, da mir das zu viel Geld ist. Für den Preis kann ich mir jeden Film auf Blu-ray oder zumindest auf DVD kaufen und ihn immer wieder ansehen.

  • An LS: Die genannten Preise gelten nur für Schüler/in oder ? Sie kommen mir noch relativ günstig vor.

    Nein, es gibt nur eine Ermäßigung für Kinder unter 12 Jahren und ich glaub noch eine, wenn man mit der ganzen Klasse hinfährt, aber sonst nicht.

  • Bei mir kann ich es nicht genau sagen. Im Kino in meiner Stadt muss man 15Fr. für 2D 20Fr. für 3D bezahlen. Im Kino in der Nebenstadt 13Fr. -> 2D, 18Fr.-> 3D. Kein Zuschlag wenn der Film länger ist als 120min. Nur das Essen im Kino ist etwas teuer. Ich versuche immer etwas billigeres "reinzuschmuggeln" :D

  • Oh ja, PK, das essen im kino is verdammt teuer! Ich mein ich arbeite am Flughafen, da is man ja hammerpreise für essen und trinken gewohnt (1,30 für einen marsriegel und 3,55 für 0.5l Cola nur um ma ein paar beispiele zu nennen), aber im kino! Die preise können bei uns hier in MZ locker mit den denen am Airport mithalten! Deswegen schmuggeln ma freundin und ich immer was kleines in ihrer handtasche mit rein (M&Ms oder gummibären)....aber mich jetzt net verpetzen, gell? :D

  • Anzeige

    Entdecke magische Produkte und Angebote von shopDisney:




    Hier gelangst du direkt zu allen shopDisney.de Neuheiten!!

    Affiliate Link: Bei einer Bestellung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!