Ralph reichts (Wreck-It Ralph)

  • So wie ich das gesehen habe, ist diese Fortsetzung noch nicht offiziell. Der Regisseur macht sich nur laut Gedanken, was passieren könnte. Aber eine offizielle Mitteilung von Disney steht noch aus. Ich kann mir aber trotzdem gut vorstellen, dass da noch was kommt - zumindest hoffe ich es :) Aber BITTE keine Shorts/Toons wie bei den ganzen Pixar-Dingern.

  • Anzeige

    Träumst du von einer Reise nach Disneyland Paris? Es ist Zeit:




    Erlebe deine liebsten Disney, Pixar, Marvel und Star Wars Helden live in Aktion und kreiere unvergessliche Momente mit all den Disneyland Paris Neuheiten und Highlights 2024!

    Affiliate Link: Bei einer Buchung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


  • Short? Toons? Klär mich auf, was meinst du JR? Ich hoff ja schon auf einen zweiten teil, aber...die story darf net so ausgelutscht wirken, so wie z.B. bei Ice Age 2. Leider is das wohl immer die gefahr bei zweiten Teilen, dass sie den ersten ruinieren können! Aber ich bin bei dem film ganz zuversichtlich, kann mir allerdings grad keine gute storyline vorstellen, immerhin

    Display Spoiler

    is der bösewicht ja tot...naja wobei, dass hat man auch schon von anderen gedacht. :P Weiß ja net wie ihr das seht, aber Turbo verdient ein Comeback! Er is jetzt mit einer meiner liebsten bösewichte! :) Außerdem hat man ihn in natura ja im film nur kurz gesehen. Würd ihn gerne als avatar nutzen, aber das würde wohl doch zu viel spoilern XD! KC tut es auch ;) Ich steh irgendwie grad auf die bösen....

  • Ich frag mich nur, welche Handlung es im 2. Teil geben könnte..

    Display Spoiler

    Dieser Turbo ist ja nun tot..
    Vielleicht kommt ein neuer Bösewicht? Ein neues Spiel oder neue Spiele, die alle anderen Spiele übertrifft und droht, dass die anderen alle ausgeschaltet werden ;/
    Oder die Bösewichte (außer Ralph) werden richtig böse, aber ich denke, deren Selbsthilfegruppe wird das unmöglich machen^^

  • Agent P.: Pixar hat von Cars und von ToyStory nach den Filmen öfter mal so fünfminütige Kurzfilme rausgebracht, die aber nichts mit der eigentlichen Handlung des Films zu tun haben. Und solche "Toons" will ich bei Ralph einfach nicht, weil die irgendwie den Epic-Faktor immer wieder zerstören - finde ich zumindest.

    Edit:
    Hier sind die deutschen Cover:
    [Blocked Image: http://ecx.images-amazon.com/images/I/81kosrzJMNL._AA600_.jpg]
    [Blocked Image: http://ecx.images-amazon.com/images/I/81cx0OJsz7L._AA600_.jpg]
    [Blocked Image: http://ecx.images-amazon.com/images/I/817wAz354uL._AA600_.jpg]

    Das Cover der 3D-Version wirkt besonders gut auf mich. Die Farben sind nice, der Rahmen mit den Ziegelsteinen und wenn das Logo hervorgehoben wird (Prägung) wirkt das ganze bestimmt genial :D Der Film kommt am 4. April auf den deutschen Markt.

  • Also DVDs kommen für mich bei Animationsfilmen nicht mehr in Frage. Bin am überlegen ob ich mir die einfache Bluray, oder die 3D/2D Bluray Version kaufe. Habe zwar keinen 3D Fernseher, aber irgendwann werde ich einen haben ;)

  • Ich habe zwar auch noch keinen 3D-Fernseher, aber ich kaufe mir mittlerweile alle Filme nur noch als 3D-Version falls es sie gibt. Denn die 2D hole ich mir in jedem Fall und die 3D wird mir in Zukunft nützlich sein. Außerdem sind diese Versionen oft besser ausgestattet. In diesem Fall mit Pappschuber und schönerem Covermotiv und in anderen Fällen mit zusätzlicher Bonus-Disc, hier leider nicht :/

  • Habe mir heute die 3D Fassung gekauft, auch wenn ich noch keinen 3D-Fernseher habe.

    Wie bei Animationsfilmen üblich, ist das Bild auf der Bluray super. Schön scharf und tolle Farben. Der Film selbst ist auch wirklich super gelungen und eignet sich meiner Meinung nach auch für Leute die mit Videospielen nicht viel am Hut haben, da vor allem nur am Anfang bekannte Videospiele zitiert werden. Auch die teilweise benutzte Ausdrucksweise hat mich positiv überrascht, hätte nicht gedacht mal das Wort “Scheiße“ in einem Disneyfilm zu hören *g*

    Auch, dass dort ein Charakter aus „Mortal Kombat“ zu sehen ist war überraschend. Genau so wie die Geschichte, die doch nicht ganz so simpel ist, wie man nach dem Trailer vermuten könnte.

    Mir hat der Film sehr gut gefallen und ich finde ihn deutlich besser als “Merida“. Mich wundert es echt, wieso dieser den Oscar erhalten hat -.-

  • Ich hab mir den Film heute zurücklegen lassen und hol ihn dann morgen direkt ab. Ebenfalls die 3D Version mit dem schicken Schuber (wobei ich enttäuscht bin, dass der Titel nicht geprägt ist sondern die Figuren :( ), aber hey^^
    Den werde ich mir dann morgen vermutlich auch gleich ansehen, ist schließlich schon wieder ein Viertel Jahr her, dass ich ihn im Kino gesehen habe. Also ich freu mich darauf, ihn noch mal zu sehen :)

  • Mir hat der erste Teil schon gefallen aber mir ist natürlich und vielleicht ja euch auch das jemand fehlte Super-Mario, sie hatten von Nintendo sogar die Rechte an ihm bekommen doch ihnen viel einfach keine gute Story mit Mario ein doch nach dem Erfolg des 1. Teils, 400 Mio., was ja nicht lange her ist haben sie auch beschlossen eine Fortsetzung zu machen. Doch Mario wird sogar der Gegenspieler von Randal-Ralph sein und es kommen noch weitere Figuren vor wie zb. Tron, was ja eine gute Promotion ist für Tron 3, Vielleicht wird auch Dirk der Wahgemutige aus den Dragons-Lair und die Angry Birds darin vorkommen, ah wo wir grad bei Angry Birds sind die werden 2016 auch einen eigenen Film bekommen, der aber nicht von Disney sein wird ;). Kino start von Ralph Reichts soll vorraussichtlich 2015 sein

    Mehr dazu könnt ihr auf den folgenden seiten nachlesen:
    Mario: http://www.kino.de/news/ralph-rei…r-mario/327293D
    Dirk und Angry Birds: http://www.moviejones.de/news/news-reic…irds_12266.html
    Tron: http://www.moviejones.de/news/news-regi…aben_12133.html

    Ich hoffe ihr seid auch schon so gespannt wie ich. :D

  • Anzeige

    Entdecke magische Produkte und Angebote von shopDisney:




    Hier gelangst du direkt zu allen shopDisney.de Neuheiten!!

    Affiliate Link: Bei einer Bestellung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


  • Ich würde sagen, den Thread zur Fortsetzung erstellen wir, sobald sie offiziell ist.

    Aber dazu: Yay, Tron! :D Bin nur gespannt, in welcher von seinen vielen Formen wir ihn dann sehen werden. Teil 1, Evolution, Aufstand, Legacy? Er sieht ja überall anders aus :D
    Ich weiß nur nicht, ob 2015 realistisch ist. Immerhin wurde ja jetzt die Tage der zweite Teil von "Findet Nemo" auch für 2015 angekündigt. Für diesen Film haben sie ja aber anscheinend auch schon Drehbuch fertig, Sprecher engagiert, etc. Der Stand von Ralph 2 scheint ja eher zu sein: Regisseur macht sich Gedanken und Disney will eine Fortsetzung. Aber so wie ich das sehe, fehlen halt noch große Teile, bis es zu der Ankündigung und der Produktion kommen kann.

    Ach und wisst ihr, was noch absolut genial wäre? Wenn es ein paar Referenzen oder Gastauftritte aus Richtung Kingdom Hearts gebe! =)

  • Hier: http://www.dvd-forum.at/news-details/3…ichts-in-zahlen gibt es einige lustige und interessante Zahlen und Fakten zum ersten Film. Sind ein paar coole Infos dabei, also schaut am besten mal rein!

  • Habe den Film gestern gesehen. Er hat mir sehr gefallen. Ich würde mich sehr über einen 2. Teil freuen. Die Gastauftritte u.a. von Bowser, Pac Man, Sonic waren echt toll. Das Spiel Sugar Rush hat mich aber sehr an Mario Kart erinnert. Auch die Parallen von der Spielewelt und der echten Welt in der Spielhalle waren sehr gut dargestellt. Das hat mich auch ein bisschen an Toy Story erinnert.

  • Hab den Film gestern zum ersten Mal gesehen. Mann, war der grottig! Ich glaube, ich kann mit einiger Sicherheit behaupten, das ist das schlechteste "Meisterwerk" von allen (obwohl ich noch nicht alle paanfuffzisch gesehen habe). Ein Film mit Klo-, Furz- und Kotz-Gags! Vor 15 Jahren musste Frank Lenart noch eine Sondererlaubnis dafür bekommen, das Wort "geil" in "Ein Königreich für ein Lama" zu benutzen. Hier wurde hingegen kaum eine Geschmacksunsicherheit ausgelassen. Ich bin mir nicht sicher, ob das dem guten Walt gefallen hätte. Der hatte ja schon Bedenken, ein Lied zu veröffentlichen, dass das Wort "ugly" im Titel trägt. Vor allem aber trug er dafür Sorge, dass seine Filme "für die Ewigkeit" gemacht wurden. Die schrecklich anbiedernden Slang-Worte wie "Frumpel" werden aber dafür sorgen, dass der Film schon in ein paar Jahren nicht mehr funktioniert. Ich bin ja gar nicht grundsätzlich dagegen auch mal aktuelle Kultur-Bezüge mit reinzunehmen - bei "Baymax" fand ich das z.B. sehr gelungen - hier waren es mir aber einfach zuviel.
    Zwar haben die Macher das Kunststück vollbracht, auch mal unsympathische Hauptfiguren zu präsentieren - vor allem den schnöseligen Fix-it-Felix fand ich gelungen, allerdings mochte ich Vanellope am Ende des Films, vermutlich entegegen der Intention der Macher, immer noch nicht. Und die Grundszenerie des Films wirkte einfach nur wie ein billiger Abklatsch von "Toy Story" vermischt mit Elementen aus der "Monster AG" und den Welten von "Alles steht Kopf", auch wenn es den damals zugegebenermaßen noch nicht gab. Einzig die Liebe zwischen Felix und dieser Kampf-Tusse fand ich lustig. Dabei hätte die Grundidee, dass ein Böser gut sein will, Potenzial für mehr gehabt. Den negativen "letzten Schliff" gab dann allerdings die unterirdische Synchro der beiden Protagonisten.

  • Hups, das nenn ich mal eine allergische Reaktion.^^
    Mir jedenfalls hat der Film gut gefallen und ich finde auch, dass er ganz gut gemacht ist. Das Konzept, dass ein Böser gut sein will, und somit es sich anbietet, das Geschehen in Computerspielwelten spielen zu lassen, fand ich eine nette Idee, auch wenn das Konzept zwischenzeitlich etwas unterging und die Situation, dass alle Computerspielfiguren sich für die Außenwelt "normal" verhalten müssen, etwas an Toy Story erinnerte. Die Geschichte hat keine großen Schwachpunkte und die Charaktere hat man passend hinbekommen, vor allem die Interaktionen zwischen all diesen Computerspielfiguren, die meistens ja auch noch aus unterschiedlichen Computerspielen stammen, sind gut gelungen und haben Spaß gemacht. Zugegeben fand ich Vanellope etwas aufgedreht, doch die Kleine hatte Charme, den sie den ganzen Film über behielt. Und ja, die meisten der etwas anzüglichen Gags und Slangworte stammen von ihr, doch die Doppeldeutigkeit von "Geschäft erledigen" oder die Bezeichnungen "Homie" und auf "Kumpel" reimender "Frumpel" wird man in ein paar Jahren immer noch verstehen und halte ich persönlich auch nicht für besonders anbiedernd. Vor allem, da ja nicht der ganze Film dadurch durchtränkt wird, sondern es gerade mal vielleicht 3-4 Dialogszenen gibt, wo dann gleich mehrere dieser Worte z.B. für einen verbalen Schlagabtausch verwendet werden. Nein, insgesamt genommen hat man in "Ralph reichts" die Balance zwischen Albernheiten und Humor gut hinbekommen, ganz anders als in Filmen wie z.B. "Ein Königreich für ein Lama" oder "Himmel und Huhn", bei denen ich mich auch frage, inwieweit denn diese Filme "für die Ewigkeit" gemacht sind. Ob das bei "Ralph reichts" pauschal zutrifft, wäre ich mir jetzt auch nicht sicher, doch ihn einen der schlechtesten "Meisterwerke" von Disney zu nennen, trifft überhaupt nicht zu!

  • Ich wurde von meinem besten Kumpel dazu gedrängt mir den Film unbedingt mal anzuschauen. Ich wollte ihn mir ohnehin auf Bluray holen. Als ich dann während einer Mittagspause vor dem DVD Regal im Ich-bin-doch-nicht-Blödmarkt stand und nur Disney Bluray's sah, die ich schon besitze, wühlte ich ein bisschen zwischen den Filmen und fand "Ralph reichts".
    Hätte nicht gedacht das ich den Film mich so umhaut. Der ist wirklich genial. Er ist witzig und reich an originellen Ideen. Ich fand den Film zu keiner zeit langweilig. Die Charaktere sind super animiert in Gestik, Mimik und Design. Auch das ganze Drumherum ist sehr ansehnlich, erst befindet man sich noch in diesem kalt designten Ego-Shooter "Hero's Duty" und dann in diesem kunterbunten zuckersüßen Kart-Rennspiel "Sugar Rush". Dieses Farbenspiel schon eine Freude fürs Auge. Ein Film den ich mir auch immer wieder ansehen werde. :)

    "Angst vor dem Islam... letztes Jahr sind 70.000 Deutsche an Alkohol krepiert - haben sie Angst vor Riesling?" -Hagen Rether
    "Der Volksmund sagt: Religion ist Opium für das Volk. Das ist irreführend. Opium ist eine bewußtseinserweiternde Droge." -Volker Pispers

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!