AirPods

    • Musik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich wollte mal Fragen, wie die Community zu den von Apple hergestellten drahtlosen Kopfhörern "AirPods" stehen.

      Ich habe mir am Black Friday die AirPods der 2. Generation (im Sale für 135 Euro) geholt. Derzeit gibt es auch noch eine Upgrade-Version, die "AirPods Pro", wo der Preis allerdings bei stolzen 280 Euro liegt.

      Auch wenn es am Anfang erstmal wehgetan hat, so viel Geld für Kopfhörer auszugeben, muss ich sagen, hat es schon seine Vorteile, da es sehr praktisch ist, wenn Siri direkt integriert ist. Ein Nachteil könnte es zwar sein, dass die AirPods immer in einem Case aufgeladen werden müssen, dass heißt, dass die Batterie nach einer Zeit leergehen kann, auch wenn das bei mir persönlich für mindestens zwei Tage reicht.

      Was haltet ihr von den AirPods und generell von den hohen Preisen, vor allem von den AirPods Pro, die knappe 300 Euro kosten?

      JakeLong13 schrieb:

      Ich finde die Idee ganz cool, habe sie aber selbst noch nicht ausprobieren können. Sind die Dinger auch mit Android Smartphones kompatibel oder nur mit Apple Geräten ?
      Ja, sie sind auch mit Android betriebenen Telefonen nutzbar, allerdings nicht mit dem selben Funktionsspektrum wie man es bei Apple haben würde.

      Andi schrieb:

      Nichts.


      Shaundi schrieb:

      Wie Andi schon sagte, nichts


      Wieso "Nichts"? Wegen des Preises? Wegen des Sounds? So unbegründete (Einwortposts) sind doch nicht schön, vor allem in einem Forum..
      Damit hast Du wohl recht, mir gefällt nicht das die Kabellos sind. Ich hätte einfach Angst die Kopfhörer zu verlieren, ich meine die sind ja nicht gerade Billig. Außerdem mag ich es nicht die immer aufladen zu müssen, vergisst man die einmal aufzuladen kann man keine Musik hören. :(

      Vom Sound habe ich keine Ahnung :P

      Gut, ob man nun eher kabellos oder mit Kabel mag, ist wohl jedem seine eigene Entscheidung. Verlieren ist allerdings eher selten, bei mir sitzen sie nämlich sehr fest im Ohr, auch wenn ich Sport treibe.
      Das mit dem Aufladen ist tatsächlich ein negativer Kritikpunkt, wie allerdings schon in meinem ersten Beitrag geschrieben, hält das relativ lange. Bisher hatte ich noch nicht das Problem gehabt, dass ich Musik hören wollte, es aber aufgrund eines zu niedrigen Akkustandes nicht konnte.
      Meine Freundin hat welche zu Weihnachten bekommen sind ganz cool, jedoch nix für mich verwende selten Kopfhörer und da reichen mir normale. ;) Aber wers oft braucht ist sicher gut damit bedient, nur gibt es auch andere Hersteller die günstiger sind und besser aussehen. Die von Apple sehen etwas wie Elektrischezahnbürstenköpfe aus. :D

      Nico schrieb:

      Ja, sie sind auch mit Android betriebenen Telefonen nutzbar, allerdings nicht mit dem selben Funktionsspektrum wie man es bei Apple haben würde.

      Was kann man denn so nicht machen?


      Nico schrieb:

      Wieso "Nichts"? Wegen des Preises? Wegen des Sounds? So unbegründete (Einwortposts) sind doch nicht schön, vor allem in einem Forum..

      Wahrscheinlich zu geizig der liebe Andi :D und ich muss auch beipflichten so Einwortantworten sind nicht schön und intressant. @Andi ;D

      Shaundi schrieb:

      Ich hätte einfach Angst die Kopfhörer zu verlieren, ich meine die sind ja nicht gerade Billig.

      Da hätte ich auch Angst ;)
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !

      ZackundCodyFan1991 schrieb:

      Was kann man denn so nicht machen?

      Uff, da gibt es einige Funktionen. Zum Beispiel ist die Apple-eigene Assistentin Siri auszulösen, wenn man "Hey Siri" vor sich hin spricht. Außerdem ist es nicht möglich, den "Double Tap" zu spezifizieren, d.h. man kann nicht sagen, dass ein Doppelklick auf den linken AirPod Pause/Start macht und ein Doppelklick auf den rechten macht lauter/leiser/überspringt das Lied, etc.

      Es gibt noch weitere Funktionen, wie eine Batterieanzeige, welche es nur bei Apple gibt, eine automatische Ohrerkennung oder ein vereinfachtes Einrichten der AirPods.

      Nico schrieb:

      ZackundCodyFan1991 schrieb:

      Was kann man denn so nicht machen?

      Uff, da gibt es einige Funktionen. Zum Beispiel ist die Apple-eigene Assistentin Siri auszulösen, wenn man "Hey Siri" vor sich hin spricht. Außerdem ist es nicht möglich, den "Double Tap" zu spezifizieren, d.h. man kann nicht sagen, dass ein Doppelklick auf den linken AirPod Pause/Start macht und ein Doppelklick auf den rechten macht lauter/leiser/überspringt das Lied, etc.

      Es gibt noch weitere Funktionen, wie eine Batterieanzeige, welche es nur bei Apple gibt, eine automatische Ohrerkennung oder ein vereinfachtes Einrichten der AirPods.

      Ah ok danke ;)
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !