Urban Exploring

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Urban Exploring

      Wer von euch kennt urban exploring? Urban Exploration bzw. Stadterkundung ist die private Erforschung von Einrichtungen des städtischen Raums und sogenannter Lost Places. Oftmals handelt es sich dabei um das Erkunden alter Industrieruinen, aber auch Kanalisationen, Katakomben, Dächern oder unzugänglicher Räumlichkeiten ungenutzter Einrichtungen. Der Begriff wird jedoch durchaus auch für die Erkundung zugänglicher Orte wie Parks verwendet.

      Was haltet ihr davon?

      Ich finde es interessant, schau mir gerne die Bilder auf dubtown.de/, leider gibt es in meiner nähe so etwas nicht.

      Von Moderator geaendert: Betreff capitalised ~ [user]Jside[/user]
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !

      Re: urban exploring

      Hört sich cool an. :D
      So was in die Richtung hab ich bisher nur einmal gemacht (in einer U-Bahn Station in Stuttgart).
      Fange nichts, was du nicht töten kannst.
      (Versuche es nicht einmal, sonst wird es ungesund.)

      Und so trieb er dem Drachen das Schwert mitten ins Herz und hoffte, der Drache werde ihm nicht noch einmal begegnen.
      Doch da irrte er, denn der letzte der einen sterbenden Drachen berührt wird selbst zu einem Drachen.
      Zitat aus: >Larvagandor : Die Legende [Buch ist noch nicht erschienen]

      Re: urban exploring

      :D Cool.
      Wenn ich mal Zeit hab, dann geh ich nach Berlin.
      Da gibts ne' alte Abhörstation.
      youtube.com/watch?v=_GDpGUlR6rU
      Fange nichts, was du nicht töten kannst.
      (Versuche es nicht einmal, sonst wird es ungesund.)

      Und so trieb er dem Drachen das Schwert mitten ins Herz und hoffte, der Drache werde ihm nicht noch einmal begegnen.
      Doch da irrte er, denn der letzte der einen sterbenden Drachen berührt wird selbst zu einem Drachen.
      Zitat aus: >Larvagandor : Die Legende [Buch ist noch nicht erschienen]

      Re: urban exploring

      Ist das das die mit der Kugel drauf auf nem kleinen Turm?
      (habs mirs vid nicht angeschaut, da mit gedrosseltem Stick unterwegs -.-)

      Ja aber generell solche Orte haben etwas geradezu magisches finde ich, das macht sicherlich gut Laune sowas zu erkunden, oder alte verlassene Villen sind bestimm auch geil!
      Hier ma ein bisschen Werbung:
      http://soundcloud.com/renebecker/two-different-ways-to-by

      http://soundcloud.com/renebecker/millimal-by-ansynth

      Re: urban exploring

      jap is das mit der kugel.
      Bei uns in Stuttgart in der U-Bahn ist es auch cool. Das einzige problem ist, das dort ÜBERALL noch Züge fahren.
      Zur Zeit kann man es wegen S21 eh vergessen. ;(
      Ich will nicht, das die nen' neuen Bahnhof bauen. Sonst sind die schönen Streckenteile weg. :(
      Fange nichts, was du nicht töten kannst.
      (Versuche es nicht einmal, sonst wird es ungesund.)

      Und so trieb er dem Drachen das Schwert mitten ins Herz und hoffte, der Drache werde ihm nicht noch einmal begegnen.
      Doch da irrte er, denn der letzte der einen sterbenden Drachen berührt wird selbst zu einem Drachen.
      Zitat aus: >Larvagandor : Die Legende [Buch ist noch nicht erschienen]

      Re: urban exploring

      Oh man, das ist ja bescheuert-.-
      Bei uns steht mehr oder weniger mitten in der Stadt ein recht großes Haus, aber ich habs bisher nur gesehen wenn ich mit dem Zug bei uns raus fahre, sonst nie auch wenn ich in der Gegend bin.
      Das ist komplett mit diesen kleinen Ziegelsteinen aufgebaut und sieht ziemlich heruntergekommen aus.
      Fenster.... eher Gucklöcher xD und ich hätte ehrlich gesagt Angst das mir die Decke aufn Kopf fällt so fertig wie das ist... naja aber wie gesagt, ka wie ich da hinkommen soll und so spannend wie ne Villa oder ne Einrichtung wie ne Abhörstation stell ich mirs nicht vor
      Hier ma ein bisschen Werbung:
      http://soundcloud.com/renebecker/two-different-ways-to-by

      http://soundcloud.com/renebecker/millimal-by-ansynth

      Re: urban exploring

      Wenn man weis, wie die Züge fahren, dann ist das richtig cool.
      Teilweise gibts auch stellen, wo keine Züge mehr fahren.
      Da ist es dann richtig cool.
      Ja. Das war bescheuert, als wird das gemacht haben (da war ich 16 Jahre alt).
      Fange nichts, was du nicht töten kannst.
      (Versuche es nicht einmal, sonst wird es ungesund.)

      Und so trieb er dem Drachen das Schwert mitten ins Herz und hoffte, der Drache werde ihm nicht noch einmal begegnen.
      Doch da irrte er, denn der letzte der einen sterbenden Drachen berührt wird selbst zu einem Drachen.
      Zitat aus: >Larvagandor : Die Legende [Buch ist noch nicht erschienen]

      Re: urban exploring

      Ja okay... wenn man da mal nicht aufgepasst hätte ojeoje xD
      Jaja diese Abenteuer .... aber naja das vllt nochmal nen extra Kick gegeben wenn man weis das es obendrein auch noch gefährlich ist xDD
      Hier ma ein bisschen Werbung:
      http://soundcloud.com/renebecker/two-different-ways-to-by

      http://soundcloud.com/renebecker/millimal-by-ansynth

      Re: urban exploring

      :D Cool.
      Bei mir in der Nähe hats auch was interessantes.
      Eine alte Möbelfabrik. :D
      Werd bald mal Bilder machen, wenn ich mal dort vorbei komme.
      Fange nichts, was du nicht töten kannst.
      (Versuche es nicht einmal, sonst wird es ungesund.)

      Und so trieb er dem Drachen das Schwert mitten ins Herz und hoffte, der Drache werde ihm nicht noch einmal begegnen.
      Doch da irrte er, denn der letzte der einen sterbenden Drachen berührt wird selbst zu einem Drachen.
      Zitat aus: >Larvagandor : Die Legende [Buch ist noch nicht erschienen]

      Re: urban exploring

      Zu dem Video von ZackundCodyFan1991:
      Sowas ist bestimmt auch spannend, aber richtig krass währe es wohl wenn es so ne alte Anstalt währe aus den 50ern oder noch älter... die Apparate die sie damals verwendet hatten jagen mir ein Schauer übern Rücken
      Hier ma ein bisschen Werbung:
      http://soundcloud.com/renebecker/two-different-ways-to-by

      http://soundcloud.com/renebecker/millimal-by-ansynth

      Re: urban exploring

      Stimmt. :D
      Da fiele mir bestimmt was ein. ;)
      Jetzt heißt es erst mal warten, bis es wärmer ist. Sonst ist das dort auf dem alten Gelände zu gefährlich.
      Zum Glück kenne ich den Sohn des Besitzers der alten Fabrik. :D
      Fange nichts, was du nicht töten kannst.
      (Versuche es nicht einmal, sonst wird es ungesund.)

      Und so trieb er dem Drachen das Schwert mitten ins Herz und hoffte, der Drache werde ihm nicht noch einmal begegnen.
      Doch da irrte er, denn der letzte der einen sterbenden Drachen berührt wird selbst zu einem Drachen.
      Zitat aus: >Larvagandor : Die Legende [Buch ist noch nicht erschienen]

      Re: urban exploring

      So. Es wird wieder wärmer. :D
      Zeit, die Kamera wieder raus zu suchen und alles sauber machen. :)
      Hier mal ein Bild. ;)

      [attachment=0]<!-- ia0 -->Canon.JPG<!-- ia0 -->[/attachment]

      Kamera:
      [mitte] Canon EOS 400D

      Objektive:
      [links] Sigma Dc Objektiv 17 - 70mm
      [mitte] Canon EOS Objektiv 18 - 200mm
      [rechts] Canon EOS Objektiv 80 - 300mm

      Fotoblitze:
      [links] Canon Speedlite 430EX II
      [rechts] Regula Variant 740-2 MFD

      Jetzt kann es eigentlich schon los gehen. :D
      Fange nichts, was du nicht töten kannst.
      (Versuche es nicht einmal, sonst wird es ungesund.)

      Und so trieb er dem Drachen das Schwert mitten ins Herz und hoffte, der Drache werde ihm nicht noch einmal begegnen.
      Doch da irrte er, denn der letzte der einen sterbenden Drachen berührt wird selbst zu einem Drachen.
      Zitat aus: >Larvagandor : Die Legende [Buch ist noch nicht erschienen]

      Re: urban exploring

      Also vorerst noch nirgends. :(
      Aber wenn ich mal so überlege, gibts in Stuttgart ne' alte Industrieanlage. :D
      Oder in München. :D Dort kenn ich drei alte Anlagen. ;)
      Fange nichts, was du nicht töten kannst.
      (Versuche es nicht einmal, sonst wird es ungesund.)

      Und so trieb er dem Drachen das Schwert mitten ins Herz und hoffte, der Drache werde ihm nicht noch einmal begegnen.
      Doch da irrte er, denn der letzte der einen sterbenden Drachen berührt wird selbst zu einem Drachen.
      Zitat aus: >Larvagandor : Die Legende [Buch ist noch nicht erschienen]