Die (Promi-) Stimmen für ZOOMANIA stehen fest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich freue mich schon so dermaßen auf den Film. Schon als ich hörte das Disney an einen Film mit einem Fuchs als Hauptcharakter arbeitet will wurde ich schon neugierig. Dann kamen die ersten Teaser-Trailer, mit denen habe ich auch gleich noch einen Kumpel angesteckt. Jetzt zittert der auch bis März. xD
      Von den Sprechern her ist mir Rüdiger Hoffmann der bekannteste Promi. :D Bei den anderen muss ich passen. ^^'
      "Angst vor dem Islam... letztes Jahr sind 70.000 Deutsche an Alkohol krepiert - haben sie Angst vor Riesling?" -Hagen Rether
      "Der Volksmund sagt: Religion ist Opium für das Volk. Das ist irreführend. Opium ist eine bewußtseinserweiternde Droge." -Volker Pispers
      Also von der Liste ist zumindest der einzige, der mir gar nichts sagt Davis Schulz. Aber das liegt wohl daran, dass mir YouTube "Stars" in der Regel nie was sagen.
      Josephine Preuß als aufgedrehter Hase halte ich für eine ganz gute Idee. Die Stimme sollte passen.
      Rüdiger Hoffmann ein Faultier? Das ist wohl mehr als perfekt. Ich hoffe, sein Slogan "Ja, Hallo erstmal" findet irgendwie Verwendung in dem Film.
      Von Frederick Lau hab ich gerade nicht genug im Kopf, um das beurteilen zu können. Ich habe zwar Filme gesehen, in denen er mitspielt, aber kann mich da gerade nicht an seine Leistung erinnern.
      Von Ralph Ruthe bin ich ein großer Fan, von seinen Comics auf alle Fälle, in Filmen war er ja noch nie zu sehen. Aber durch seine eigenen Cartoons hat er ja auf alle Fälle Erfahrung, was die Synchronisation anbelangt, wo man auch merkt, dass er mehr als nur eine Stimme drauf hat. Ich bin gespannt.
      sincerely your roman soldier

      JUS DREIN JUS DAUN
      Hab den Film gestern gesehen. Die neuen Synchronstimmen sind im Gegensatz zum ursprünglichen dt. Trailer total unpassend, vor Allem Rüdiger Hoffmann als Flash geht gar nicht. Im Original Trailer hat Flash schöööön langsam gesprochen. Ich hab mich echt tot gelacht, als ich ihn das erste Mal gesehen hab. Jetzt spricht er ganz normal nur halt mit Pausen. Und auch Josefine Preuß kommt nicht an die ursprügliche Trailerstimme heran. Bei Judy Hopps ist die neue Stimme ja noch verschmerzbar, aber die neue Stimme von Flash passt gar nicht. Ich frag mich, warum man die Stimmen überhaupt geändert hat, die haben doch super gepasst? Auch der Text wurde teilweise verkürzt bzw. umgeändert, leider auch zum Nachteil. :(
      Ich habe die deutsche Synchro bisher nicht gesehen. Ich kenne nur die UK-Version ("Original" wäre hier auch das falsche Wort. Stichwort Zootopia / Zootropolis) sowie die deutschen Trailer.

      In den Trailern hat mir Flash auch nicht gefallen und ich kann deinen Kritikpunkt durchaus nachvollziehen.

      Die Arbeit von Josefine Preuß klingt für mich in den Trailern solide. Auch wenn ich dir auch hier ebenfalls recht geben muss: Es ging durchaus besser.

      Tja, warum geschieht so etwas?... Das liebe Geld ist leider schuld. Mit diesen ganzen Namen lässt sich nun mal wunderbar Publicity machen. Auch wenn ich zu den Leuten zähle, die vor Zoomania keinen dieser Promis kannte. (Gut Rüdiger Hoffmann kennt man, allerdings kannte ich seinen Namen nicht...) Da bin ich vermutlich in der Unterzahl, denn sonst würde sich die ganze PR-Aktion ja nicht lohnen^^


      Es ist aber spannend, dass dieses Thema immer wieder aufkommt. Auch wenn man bei Facebook liest, wird das immer wieder angesprochen, warum denn die Stimmen plötzlich so schlecht sein, wo doch die aus den Trailern so gut gepasst hätten. Und diese Leute sind nicht unbedingte Film- oder Disney-Fans, die da sehr penibel reagieren. Da ist auch die breite Masse dabei. Bei dem Thema Synchro sind einige sehr nachtragend. Da zähle ich mich generell auch dazu, wobei mich das bei Zoomania bisher - warum auch immer - nicht wirklich stört. Vielleicht ändert sich das, sobald ich den ganzen Film auf Deutsch gesehen hab...?
      Ich frage mich gerade, ob es wirklich Leute gibt, die sich den Film angucken, weil Ihr Lieblingsschauspieler(-in) dort einen Charakter synchronisiert. Ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen. Mir ist grundsätzlich doch völlig egal, wer die Synchronstimmen sind, Hauptsache die Stimme passt zum Charakter und ist authentisch. Wegen mir müssen das keine Promis sein. Ich denke, mit der Meinung bin ich nicht alleine. Leider haben das die Verantwortlichen (Disney) nicht begriffen und nachdem der ursprüngliche dt. Trailer gerne und oft gesehen wurde und man dem Kinostart entgegen fieberte, bleibt nun doch ein fader Beigeschmack. Warum man dann noch extra diese PR-Aktion mit den "Promis" gemacht hat und den Trailer noch mal neu synchronisiert hat, ist mir ein Rätsel. Des Rätsels Lösung kann nur das liebe Geld sein. Obwohl ich grundsätzlich glaube, das die Verantwortlichen sich mit solchen Aktionen ein Eigentor schießen. Leider hat das die Marketing Abteilung noch nicht verstanden. Nicht umsonst entstehen diese Diskussionen und das Thema wird immer wieder angesprochen.

      Spontan fällt mir da auch noch Toy Story 3 ein, da wurde die gleiche Aktion abgezogen. Im ursprünglichen dt. Trailer hatten Woody, Rex und Co. noch Ihre gewohnten, passenden Stimmen, die man aus dem ersten und zweiten Teil kannte. Und dann kam diese PR-Aktion mit der Bullyparade. Der Rest ist Geschichte. Inzwischen habe ich mich (leider) daran gewohnt. Was bleibt einem auch anderes übrig...