DuckTales: Brandneue TV-Serie feiert 2017 ihre Premiere!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich finds ja wie gesagt echt hammergeil, dass Donald als Hauptfigur dabei sein wird. Das war schon immer komisch, dass er damals gefehlt hat. Nun kann das endlich korrigiert werden. Ich wette, die Serie wird gerade hier in Europa extrem einschlagen. Und Gundel ist auch dabei *yeah*


      Toll wäre es ja, wenn die Serie in Europa produziert werden würde. Dann wäre eine größere Nähe an die Comics gegeben. Ich fände es zum Beispiel toll, auch mal Phantomias zu sehen, der ist ja eh sehr beliebt. Bei einer amerikanischen Produktion wird man den wahrscheinlich nicht beachten.
      Ich finde die Neuigkeit auch sehr toll. Endlich arbeitet Disney wieder an einem alten DISNEY-CARTOON weiter statt immer neues zu erfinden. Meine Befürchtung ist aber leider, dass es in 3-D sein kann und das würde meine Freude völlig wegnehmen um ehrlich zu sein. Ich hoffe auf das BESTE. Es ist natürlich wirklich super, dass die Hauptcharaktere und Donald Duck wieder zu sehen sind. Noch schöner wäre es, wenn die alten Handlungen weitergehen. Also wie als wären es nur neue Folgen.

      Schade, dass wir soo lange warten müssen.
      Das sind wirklich tolle Neuigkeiten:D Wenn ich daran denke, dass ich mit dieser Serie groß geworden bin und sie nun endlich fortgeführt wird.. dann überkommt mich ein superwohles Gefühl:D

      Ich denke, dass sie auf der 2D schiene bleiben werden, doch wenn ich so darüber nachdenke könnte ich mir eine 3D Produktion ebenfalls vorstellen.... mal sehen was da so rauskommen wird.

      Freuen werde ich mich jetzt schon drauf:D
      Mein Home at Ron-Stoppable.de :D

      KP-Project auf Facebook KP-Project auf Twitter KP-Project auf Youtube

      "Versuche nicht Andere, sondern dich selbst zu übertreffen" - William Faulkner
      „Wer mit Leidenschaft an etwas herangeht, ist unbesiegbar“ - Reinhard Fendrich
      „Du kannst es dir vorstellen? Dann kannst du`s auch tun“ - Walt Disney

      Ich habe mich auch sehr gefreut, als ich von der Ankündigung gehört habe. Es war aber wohl für alle sehr überraschend. Super, dass jetzt Donald auch eine Hauptrolle hat. Zu 2D oder 3D: Mir ist es eigentlich egal, aber ich denke es würde in 3D richtig schick aussehen. Wir haben Donald, Dagobert, Tick, Trick und Track ja schon mal in 3D bei Mickys turbulente Weihnachtszeit gesehen. Außerdem ist es super, dass die ganzen alten Charaktere dabei sind. Ohne die hätte auch was gefehlt.
      Wie auch zur KdL Serie die dieses jahr startet bin ich echt gespannt ob sie zumindest den Zeichentrick-Stil vom Original beibehalten. Ich hoffe ja auch, dass die originalen Stimmen noch da sein werden :D Zumindest die, die noch da sind ^^

      mal abwarten, ist doch schon mal ne ganz nette Nachricht :D


      Für die englische Version ist die Sache wohl schon klar. Der Sprecher von Quack dem Bruchpiloten wurde von Disney informiert, dass es eine komplette Neubesetzung geben wird und er nicht mehr dabei sein wird.

      Ich denke aber nicht, dass das auch die deutsche Version betreffen wird. Ich meine, sicher, viele Figuren muss man einfach umbesetzen, weil es nicht anders geht. Aber diejenigen, die man belassen kann, werden sie auch hier belassen. Wofür gebe es sonst Disney Voices International? :P
      Ich hoffe es ja. Weil die alten Stimmen passen für mich halt zum Charakter, als Beispiel wieder Quack. Die deutsche Stimme passt perfekt zur Figur wie ich finde, aber auch die von Dagobert. Für Donald hoffe ich nehmen sie eine andere. Ich fand die von DuckTales immer ziemlich dämlich. Die originale gefällt mir VIEEEEL besser :D


      Disney legt doch aber sehr viel Wert auf Kontinuität der Synchros und der Stimmen. Stimmwechsel gibt es doch sehr selten und wenn dann meist, weil der ursprüngliche Sprecher nicht zur Verfügung steht und dann gibt es meist einen adäquaten Ersatz.
      Und wie gesagt: Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie in Deutschland eine Neubesetzung vornehmen werden. Das macht einfach keinen Sinn. Die alten Stimmen sind bekannt. Außerdem gibt es bei Synchronsrepchern in Deutschland zwar eine top Qualität, aber die Anzahl ist im Verhältnis eingeschränkt. Warum also aus Prinzip einen Wechsel riskieren, der die Qualität verschlechtert? Macht einfach keinen Sinn und verschreckt die Fans. Deshalb mache ich mir da keine Sorgen. Interessant wird es natürlich bei allen Charakteren, bei denen die ursprünglichen Sprecher nicht mehr aktiv sind oder nicht mehr am Leben sind. Ich habe aber tatsächlich keine Übersicht, welche Figuren das betreffen würde.
      Ich habe so hohe Hoffnungen auf die Serie! Aber bitte dieses Mal keine Experimente wie damals die Storylines mit Bubba oder der Krachbummente. Ja, die hatten sicherlich was, aber für mich ging damit das Disney-Feeling irgendwie verloren. Sie sollen sich doch bitte an den Comics orientieren und dann verstärkt andere Charaktere aus Entenhausen einbeziehen wie Daisy, die ja gar nicht zu sehen war im Original. Oder auch noch mal Gustav, der in 1-2 Folgen dabei war (was ich immer noch ziemlich cool finde). Material gibt es jedenfalls ohne Ende, vielleicht machen sie ja auch Donald zu Phantomias. Aber das wird vermutlich eher nicht geschehen, da die amerikanischen Produzenten die italienischen Comics vermutlich gar nicht kennen.
      Onkel Dagobert hatte in einer aktuellen Folge "Micky Maus" seinen ersten Auftritt seit langem. Und leider hat er in diesem Zuge auch eine neue Synchronstimme erhalten. Dazu eine Aufnahme im Anhang.

      Das ist ein Screenshot aus der "Micky Maus"-Folge. Es ist also nicht der Stil der neuen DuckTales-Serie, keine Sorge ;)

      Also das Donald in der neuen Serie öfter vorkommen wird find ich super.
      Der kam im Original nämlich zu kurz. Genauso finde ich es klasse, dass Peter Krause ihn wieder Synchronisieren wird.
      Im Original hatte er ihn ja nicht gesprochen, was ich damals sehr schade fande.
      Mit der neuen Stimme von Dagobert bei "Micky Maus" kann ich mich im Moment allerdings noch nicht so anfreunden. Hier hoffe ich doch auf die alte Stimme.
      Genauso finde ich es klasse, dass Peter Krause ihn wieder Synchronisieren wird.


      Endgültig ist das noch nicht, auch wenn es mehr als wahrscheinlich ist. Er hat sich lediglich auf die neue Serie gefreut^^

      Für Dagobert müssen sie sich noch etwas einfallen lassen, eine Stimme, die wie die Faust aufs Auge passt. Da bleibe ich gespannt.