Wie man AD noch retten könnte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      So wie du hier die Aktionen, die Details und den Ablauf beschreibst ist es echt super und ich könnte es nicht besser machen:)

      Ich würde mich freuen, wenn Jäger Rose uns unterstützen würde und wir es genau so machen könnten.

      Dann wäre ich auch aktiv mit dabei und würde, wenn ich möchtet auch mitorganisieren und mitplanen.

      Zu der Idee mit der Protestaktion ist mir der Sitz von Disney Deutschland in München eingefallen. Er befindet sich in Unterföhrung, wo sich viele der deutschen TV-Sender befinden. Vielleicht könnten beispielsweise die Leute, die eher aus meiner Gegend kommen, sich sammeln und mit den Zug dorthinfahren. Insgesamt könnten vielleicht viele von uns, die nicht ganz so weit weg von München wohnen (also nur einige Stunden), dort hinkommen. Ich kann von meinem Wohnort aus München mit dem Zug im besten Falle in 2:30 h erreichen.
      München - eine Unterführung eignet sich ja auch gut für sowas, da kann man gut den Weg versperren.
      Ja, die Fahrt sollte auf jeden Fall zusammen organisiert werden. Dann kann evtl. auch ein Gruppenticket genutzt werden, was nochmal Geld einspart.

      Für mich ist München vermutlich zu weit, ich will gar nicht wissen, wie lange ich dorthin unterwegs wäre :D

      Nebenbei sollte auch etwas Programm organisiert werden, damit das nicht zu langweilig wird.
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)
      Also die Protest-Aktion klingt zwar super spannend, hat aber einige Macken - wie eben das Zusammenfinden und die rechtlichen Folgen.
      Petition... wie gesagt existiert bereits eine kleine dazu. Auf einer separaten Liste ergänze ich die Leute mit Nachnamen, die sich so eintragen. Diese ist wegen des Datenschutzes aber nicht öffentlich erreichbar. Helfen kann ich euch da auch nicht viel. Entweder nutzt ihr eben eine dieser Standard-Petitionsseiten (googlen) oder ihr übernehmt das System von @Wolfsheld: geweihtes-land.de/petition/
      @Benjji: Nein, ich meinte keine Unterführung, sondern Unterföhring, einen Stadtteil von München. Sorry, aber ich habe mich da vertan, denn der richtige Sitz von Disney Deutschland befindet sich im Stadtteil Ismaning. Dein Ablauf, für alle die nach München zur Protestaktion kommen könnten, ist sehr gut beschrieben.
      @Speed74: Erstmal mit der Petition anfangen ist eine sehr gute Idee und so sollten wir es am besten machen.
      @Jäger-Rose: Du hast Recht wegen der Protestaktion. Zur Petion ist es schon mal sehr hilfreich von dir, dass du die Nachnamen der Leute ergänzt, die sich dort eintragen. Am besten wäre es vielleicht, wenn das System der zweiten Petition übernehmen können. Was denkt ihr? Und wie können wir diese Petitionsvorlage übernehmen und abändern?
      @Andi25: Sorry, hatte mich verlesen :D

      Ja, mit den rechtlichen Folgen wäre es auch nochmal so eine Sache...

      Mit den Petitionen muss geguckt werden. Eine tatsächliche Unterschrift ist immer besser als nur ein PC-EIntrag. Außerdem sind hier ja doch recht wenige unterwegs, für eine Petition müssten das schon über tausend sein (mindestens), damit das auch nach was ausschaut. Mit einer Liste könntet ihr auch im Bekanntenkreis rumfragen, da bekommt man immer ein paar Stimmen zusammen.

      Haben wir hier in der Nähe irgendwo ein Disneyland? Oder ist Paris das nächste? -.- Wenn man sich im Kostüm dorthin stellt, könnte man bestimmt auch Stimmen sammeln ;)
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)

      Bennji schrieb:

      @Andi25: Sorry, hatte mich verlesen :D

      Ja, mit den rechtlichen Folgen wäre es auch nochmal so eine Sache...

      Mit den Petitionen muss geguckt werden. Eine tatsächliche Unterschrift ist immer besser als nur ein PC-EIntrag. Außerdem sind hier ja doch recht wenige unterwegs, für eine Petition müssten das schon über tausend sein (mindestens), damit das auch nach was ausschaut. Mit einer Liste könntet ihr auch im Bekanntenkreis rumfragen, da bekommt man immer ein paar Stimmen zusammen.

      Haben wir hier in der Nähe irgendwo ein Disneyland? Oder ist Paris das nächste? -.- Wenn man sich im Kostüm dorthin stellt, könnte man bestimmt auch Stimmen sammeln ;)



      Ich gebe dir mit allem Recht, vor allem dass eine Petition mit einer tatsächlichen Unterschrift und dass wir mehrere tausend Unterschriften benötigten würden. Ich denke sogar mehrere Zehntausend. Aber wenn man von deutschen Unterschriften oder sogar weltweiten Unterschriften ausgeht, wären diese oder sogar mehr zu schaffen.

      Nein, in Deutschland befindet sich kein Disneyland. Das nächste liegt in Paris etwas von Deutschland entfernt.

      @Jäger-Rose: Danke für das mit Eintragungsformular und den Link dazu für die laufende AD-Petition. Weißt du ungefähr, wie viele Mitglieder vom Forum sich bereits darin elektronisch eingetragen haben oder ist das Formular auf der Startseite mit den bisherigen eintragenen Namen bereits aktualisiert worden?

      Ich habe eine Idee für eine unterschriftenreife Petition, die ich euch unterbreiten möchte. Wenn ihr möchtet, kann ich eine solche Tabelle erstellen und ausdrucken bzw. einscannen. Ich würde auch helfen, Mitglieder der Foren, Leute und Fans in Deutschland, Europa, Amerika, England und ggf. weltweit so weit wie möglich unsere AD-Petition, AD-Projekte und ggf. unser Forum vorzustellen, kurz zu beschreiben und sie dazu animieren, bei der Petition und den anderen AD-Projekten wie den SaveJakeLongDay mitzumachen und sie weiterzuleiten bzw. zu verbreiten. Auf wenn es nicht so einfach wäre und noch viele Fragen zu klären und Probleme (Porto, Versand etc.) zu klären wären. Wäre das für euch eine gute Idee und ein guter erster Schritt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Andi25“ ()

      Hmm, dann ist die Sache mit den Disneylands für uns nicht so gut zu schaffen, sowas könnten dann nur evtl. die amerikanischen Kollegen machen, da müsste das auf der amerikanischen Mutterseite mal abgecheckt werden.

      Zu den Unterschriften. In der Tat, Zehntausende wäre sicherlihc besser. Und darum ist das hier auch recht schwer. DIe Mitgliederzahl liegt noch nichtmal bei 500 (wenn ich mich gerade nicht vertue) und aktiv ist davon nur ein kleiner Teil. Wir müssten da schon mit Kollegen im Ausland zusammenarbeiten, evtl. gemeinsam eine Seite dazu erstellen, mit der Petition in möglichst vielen Sprachen (wir haben immerhin einen Sprachen-Thread, wir scheinen da einige zu haben, die in die ein oder andere Sprache übersetzen oder Kontakt mit Fans dort aufnehmen könnten). Dann könnte eben eine .com-Seite erstellt werden und dort könnte jeder Infos in seiner Sprache lesen usw. Und evtl. könnte dann dort auch ein PDF-Dokument heruntergeladen werden, zum Ausdrucken und Unterschriften sammeln. Anschließend könnte sie dann verschickt werden. Natürlich möglichst auch eines in jeder Sprache mit zusätzlichem Emglisch drauf.
      Das würde allerdings einiges an Porto kosten. Andererseits wäre es ja verteilt und jeder müsste nur einen Brief bezahlen.

      Auf jeden Fall international, sonst wird das sehr schnell verebben.
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)
      Hallo Bennji, Jäger Rose und alle hier im Forum,

      ich hab mich mal ein wenig über das Internet schlau gemacht und ein wenig überlegt. Dadurch habe ich einige nützliche Sachen herausbekommen und Ideen gefunden, die uns weiterhelfen könnten.

      Ich habe bis jetzt bereits 8 Partnerforen gefunden nur zum Thema AD oder worin es zumindest um AD geht. Das könnten unsere ersten Partnerforen werden, denn auch darin befinden sich teilweise viele Threads, Aktionen und Petitionen zum AD mit hoher Beteiligung. Wenn Jägerrose nichts dagegen hat, würde ich gerne mal diese Links zu den jeweiligen Startseiten bzw. die jeweiligen Threads der Foren zum AD hier posten oder denjenigen hier im Forum per PN schicken, die sie sehen möchten. Ich suche nach weiteren Foren, die in diesem Zusammenhang stehen und werde euch darüber auf dem Laufenden halten.

      Auch zum Thema Petition habe ich bereits mehr rausgefunden. Eines der Foren hat bereits vor einigen Jahren mittels einer durchgeführten Petition 2.000 Unterschriften gesammelt. Außerdem soll es eine internationale Petition in englischer Sprache geben, die man über Yahoo Search finden kann.

      Ich stimme Benjji zu, dass wir nur mit einer internationalen Petitionen die besten Chancen und die größtmögliche Wirkung haben können. Meiner Meinung nach sollte der Kopf dieser Petion englischsprachig sein. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie auch Benjji bereits erwähnt hat, wie man die Petitionsvorlage am besten einscannen, hochladen, bearbeiten (eintragen und unterschreiben) und weiterverteilen kann. Vielleicht könnte man dafür sogar eine digitale Unterschrift oder Signatur verwenden.

      Dann wäre noch eine Fragen offen. Zusammen mit euren amerikanischen und englischen Kollegen habt ihr es vor einigen Jahren geschafft, eine vierte Staffel von Kim Possible zu sichern. Welche Aktionen waren dafür ausschlaggebend und am effektivsten? Wenn eine Petition die wirkungsvollste Aktion war, wie viele Unterschriften habt ihr dafür benötigt, damit ihr eurer Ziel erreicht habt?

      Mit der gemeinsamen Seite für die internationale Petition kann ich euch nicht helfen, aber ich bin einer guter Übersetzer von Deutsch in Englisch und umgekehrt und würde diesen Teil übernehmen. Außerdem kann ich euch eine Petitionsvorlage mit englischem Kopf mithilfe von Star Office erstellen, die ich dann anschließend hier hochladen werde. Dann könnt ihr abstimmen, ob die Vorlage so in Ordnung ist und ggf. die Vorlagen noch ein wenig modifizieren.

      Die Idee mit der gemeinsamen Petitionsseite von Bennji ist sehr gut. Ich würde mich freuen, wenn uns Jägerrose oder einer unsere Forenmitglieder, der sich damit gut auskennt, eine entsprechende Seite dazu erstellen wurde. Am besten eine kleine Infoseite mit einem Link zur Petition. Ich würde das honorieren und einen ggf. entstandenen Aufwand, wenn möglich, ersetzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Andi25“ ()

      Hmm, mit den Partnerforen musst du auf @Jäger-Rose: warten, das muss der bestimmen ;)

      Zur Petition an sich:
      Also wenn du ein Dokumetn erstellst, könnte das übers Internet verbreitet werden, als Download. Das Senden der Unterschriften wird schwieriger, entweder muss jeder Porto zahlen, was an sich ja auch ginge, aber eine psychologische Hemnschwelle darstellen wird. Wenn draufsteht "Porto zahlt Empfänger", wird es für die Macher der Petition teuer, schließlich sammeln die meisten vielleicht so ein paar Unterschriften im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis, aber das wird vermutlich unter 10, ja unter 5 pro Person bleiben. Bei vielen vermutlich nur 1-2. Dadurch wird das ein teurer Spaß, jedes Mal 55 cent, je nach Feedback könnten das mehrere 100 € werden...
      Von daher sind diese beiden Varianten relativ ungünstig.
      Alternativen wären:
      1. Man gibt einen elektronischen Eintrag ab
      2. Man scannt das Dokument mit seiner Unterschrift ein und versendet es als Anhang/Man nutzt Faxgeräte
      3. Man nutzt den ePost-Brief

      Die Nachteile liegen wieder auf der Hand:
      1. Ein elektronischer Eintrag kann nicht soviel zählen, da können leicht Leute mehrmals abstimmen, mit sowas kommt man nicht weit. Auch wenn eine Adressangabe, etc. das ganze überprüfbar machen würden. Wäre aber zur Not auch möglich.
      2. Nicht jeder hat einen Scanner oder ein Faxgerät. Allerdings kann man sicherlich auch in vielen Copyshops einscannen, das müsste man überprüfen, aber das sollte möglich sein. Wäre ein bisschen Aufwand, aber vielleicht würde ein Copyshop sowas günstig/kostenlos machen, dabei wird ja kein Papier verbraucht.
      3. Das ist sicherlich etwas repräsentativer als ein einfacher PC-Eintrag, aber mit den Kosten kenne ich mich nicht aus.

      Eine Mischung aus allem wäre natürlich auch verlockend, wäre aber ein organisatorisches Chaos.

      Der elektronische Eintrag wäre sicherlich am einfachsten. Man kann ja PDFs erstellen, mit Feldern in die man am PC etwas eintragen kann. Die könnte dann jeder runterladen, ausfüllen und als Anhang zurücksenden. Da müssten dann aber mindestens, neben dem vollen Namen, Adresse mit Land sowie Geburtsdatum angegeben werden.

      Zum Thema Kopf der Petition: Englischsprachig muss er nicht sein, zumindest kein Muttersprachler. Wichtiger wäre ein ausgeprägtes Organisationsvermögen und Ausdauer, das wird nicht in ein par Wochen/Monaten zu schaffen sein, so wie ich das sehe.

      Ja, übersetzen sollten wir es, aber nicht nur ins Englische, auch ins Französische, sowie in möglichst viele andere Sprachen. Wie gesagt, in unserem Sprachen-Thread gibt es welche, die Italienisch, Türkisch, Russisch, etc. können, das kann nie schaden und würde die Petition auch professioneller machen (wenn die gut übersetzen ;)). Die englische Version sollte aber zusätzlich auf jedem Blatt erscheinen und auch die offizielle sein. Die andere Sprachversion kann nur ein Hilfe sein, da wir das vermutlich nicht überprüfen können, was da tatsächlichs teht ;)

      Was verstehst du denn unter "Link zur Petition"?
      Auf der Seite wäre am Anfang eben eine Auswahl der Sprache möglich, dann stünden dort die Infos zur Petition und es gäbe einen Donwloadlink für das Dokument sowie eine Anleitung zum Prozedere.

      Und wie gesagt: Effektiv wäre eine Verbindung mit möglichst vielen anderen Serien, KP, L&S, etc. und dann kann man auf dem Dokument eben auswählen, wofür die eigene Stimme gelten soll (natürlich mit einem Hinweis, dass es nett wäre, wenn man für alle stimmen würde :D). Dadurch hätten wir eine breitere Zielgruppe.
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)
      Lange Posts - herzlichen Glückwunsch xD Ich mach es allerdings kurz:
      1) Partnerforen: Ungern. Du kannst natürlich hier alle Links reinstellen, kein Problem. Aber für so eine Aktion muss man keine Partnerschaft ins Leben rufen, denke ich, da reicht einfach das gemeinsame Ziel.
      2) Der Weg bei KP: Da lies einfach mal diese Seite durch: savekimpossible.com/ Ich weiß, sehr lang, aber auch verdammt interessant :)

      Organisieren müsst ihr das aber bitte selbst. Ich mag die Idee, habe aber keine Zeit, die ich investieren kann. Unterschriften sammeln würde ich online bzw. digital, alles andere ist den Aufwand nicht wert. Dann könnt ihr Disney gleich ordentliche Mäuse zustecken, sodass sie eine neue Staffel in Auftrag geben (das hat nämlich auch SUPER RTL bei KP gemacht).
      Echt, S-RTL hat Disney Geld gegeben??? :D
      Irgendwie auch verkehrte Welt... Disney hat an der vierten Staffel bestimmt auch nicht schlecht verdient^^

      Hmm, gehört diese Seite zur amerikanischen SDS?
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)