Wie man AD noch retten könnte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wie man AD noch retten könnte

      Hallo an die Admine, die Moderatoren und alle Forenmitglieder,

      ich bin der festen Überzeugung, dass man AD noch retten könnte, wenn man auch für diese Disney-Serie wie für KP eine Unterschriftenaktion und ein Projekt starten würde.

      Es würde zwar schwierig werden, aber wir sollten es auf jeden Fall probieren, so etwas auf die Beine zu stellen. Vielleicht könnten wir durch eine Unterschriftenaktion für AD mehr als 50.000 Unterschriften schaffen, die wir dann Disney vorlegen könnten und dadurch eine dritte Staffel und einen Film von AD auf den Weg bringen.

      Findet ihr diesen Vorschlag eher gut oder schlecht und was sagt ihr dazu? Und würdet ihr euch daran beteiligen?
      Hmm, die Serie ist ja schon ewig alt, weiß nicht, ob das nochmal gehen wird.

      Beteiligen würde ich mich aber, auch wenn ich mit der Serie bisher nicht so viel zu tun hatte, schließlich wollen wir hier alle Disney-Shows retten ;) :hoch:
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)
      Hallo lieber Andi und herzlich willkommen,
      natürlich sind wir alle froh, wenn Vorschläge kommen, um Disney Serien zu retten. Auch ich :) Eine Petition zu starten fände ich auch eine gute Idee. Allerdings möchte ich dem beifügen, dass es Save Jake Long Days gibt. Ich weiss nicht, ob du davon gewusst hast, da schickt man dann Mails und ruft Disney an.
      . Save Jake Long Day: HEUTE!
      Bei solchen Aktionen kannst du stets auf unsere Hilfe zählen, aber sie sollten gut durchdacht sein. Mich würde es interessieren, was du mit diesem Projekt meinst. Bezieht sich das auf die Petition? Lg :)
      :jägergirl: Der Deutsch Gespricht :rose:
      Twitter
      <3 :jake2:
      Schön, dass es solche Anregungen gibt :)
      Erstmal möchte ich auf die bestehenden Aktionen verweisen - der Save Jake Long Day, den Rosegirly schon nannte, und auch unsere Petition, die bereits existiert: savedisneyshows.de/American_Dragon/petition.php
      Was du meinst, ist aber wohl eine aktive Petition, diese hier würde ich nicht so bezeichnen (zumal ich auch länger nicht aktualisiert habe). So etwas muss halt nur geplant werden. Wenn du Ideen hast und dran helfen willst, freuen wir uns sehr über deine Mitarbeit :)
      Es müsste schon eine Unterschriftensammlung sein, keine technische Umfrage. Also eine wirkliche Petition, wo nachvollziehbar ist, wer unterschrieben hat.
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)
      Äh keine Ahnung? :D

      Ich bin mir nicht sicher, ob sowas auch übers Internet geht. Ansonsten sollte jemand (der, der das organisiert) eine Art Vorlage erstellen, wo oben eben etwas über die Petition draufsteht. Darunter dann eine Tabelle, etwa so:

      [table='Nr., Name, Unterschrift, Adresse, e-Mail (evtl.)']
      [*]1[*]Vorname Nachname[*]Unterschrift[*]Straße Nummer, PLZ Ort[*]e-Mail-Adresse
      [/table]

      Das Teil kann sich dann jeder ausdrucken und Unterschriften sammeln, von Familie, Freunden, etc. Anschließend werden die Listen alle an einen geschickt, der sie sammelt (z. B. an JR :D ;)). Und der muss sie dann gebündelt an Disney senden. Ist sicherlich etwas Aufwand, aber das wäre eben eine Möglichkeit.
      Ob man die Zettel auch einscannen könnte, um Porto zu sparen, weiß ich nicht, evtl. müssen die Unterschriften alle original sein.

      Das wäre jetzt so spontan meine Idee zum Prozedere...
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)
      Die Adresse kann bei einer Unterschriften-Sammlung nicht einfach so weggelassen werden, zumindest nicht soweit ich weiß. Denn die Leute dürfen nicht anonym sein, sonst wäre es sehr leicht, sowas zu fälschen. DIe Listen würden selbstverständlich nicht im Internet veröffentlicht werden, sondern eben per Post an JR gehen, da dem ja wohl alle hier auch soweit vertrauen dürften.

      Falls jemand sich ciher auskennt mit Unterschriftensammlungen, dann sollte er hier was zu sagen. Aber die Adresse wegzulassen würde die Sammlung evtl. sinnlos machen. Evtl. wäre es möglich, nur die Straße+Nummer wegzulassen, aber das wäre auch schon kritisch. Denn dann könnte sich jeder Personen ausdenken.
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)
      Ist vielleicht eine etwas verrückte Idee aber egal :D :

      Protestaktion.

      Ich bin mir sehr sicher das es in Deutschland auch irgendwo ne art Disney HQ geben muss. Wenn man vor diesem mit ein paar hundert/tausend Leuten einen Sitzstreik oder sowas macht. Erregt das nebender aufmerksameit von Disney auch öffentliches Interesse.

      Das heißt das zu dem Druck der fans auch noch öffentlicher Druck kommt, indem so was eventuell in den Medien berichtet wird.

      Es ist natürlich eine gewagte und riskante Aktion aber diese würde noch viel mehr Druck auf Disney ausüben als eine Petition. Obwohl man auch da sagen muss, wenn sich genug Unterschriften sammeln lassen kann da auch einiges bezweckt werden. Zudem hab ich mal Jeff Goode gefragt ob und wann mal mit ner 3. Staffel zu rechnen wäre und er meinte wenn es noch genug Fans gibt wird Disney da auch was unternehmen.

      Von daher wäre ich natürlich dabei bei so einer Petition (ich hab bei der anderen übrigens auch unterschrieben, wäre aber auch hier bereit auch meinen Namen + Adresse einzuschreiben). Und falls das versagt : Protest! :D
      Besucht meinen Let's Play Kanal: DrakonLP
      Für so einen Protest braucht man aber nochmal viel engagiertere Leute, als für eine Petition ;)

      Bei so einer Protest-Aktion sollten dann auch noch andere Fans mitmachen, z. B. von KP, etc., dadurch wären es viel mehr Leute. Zudem müsste man sowas auch organisieren, das erfordert nochmal deutlich mehr Aufwand, schließlich muss man auch genug Leute zusammenkriegen, damit es nicht nur 20 oder weniger sind, die vor Disneys Sitz in Deutschland sitzen (ich danke auch mal, dass Disney hier in D irgendwo einen Sitz hat, müsste man mal suchen :D).
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)
      Hallo an euch alle,

      Bei der Anzahl an Antworten und Reaktionen habe ich ja eine gewaltige Lawine losgetreten. Ich bin echt überwältigt und euch dankbar, dass ihr das alles so positiv seht, mitmachen würdet und so tolle Einfälle habt;)

      @Rosegirly95: Bei den beiden Projekten dachte ich an eine richtige Unterschriftenaktion, wie du geschrieben hast und außerdem noch an ein eigenes Forenprojekt, wie es aktuell für KP hier anläuft und auf der Startseite dieser Website oben in einem Band durchläuft.

      Ich muss ehrlich sagen, dass sich die Ideen von euch von einer richtigen Unterschriftenaktion und einer Protestaktion sehr gut anhört und ich mich daran beteiligen würde. Die Idee mit der Protestaktion ist echt genial;) Ich würde das Ganze auch gern organisieren oder mitorganisieren, aber dafür braucht man auch Erfahrung. Wer von euch kennt sich am besten damit aus? Vielleicht können wir alle oder ein paar von uns als Team zusammenarbeiten, wobei es dann ein paar organisieren. Ich würde vorschlagen und wir können mal darüber abstimmen, dass wir mit so einer richtigen Unterschriftenliste anfangen, die Bennji anfangen und sich alle Forenmitglieder, die aktiv mitmachen und sich beteiligen möchen, sich dort eintragen und unterschreiben.

      Und dann ist mir dank eurer tollen Antworten und Ideen auch noch die Idee gekommen, dass man vielleicht mal mit Jeff Goode im Chat oder persönlich reden könnte oder mal eine kleine Reise mit ein paar Forenmitglieder zu ihrem organisieren und durchführen könnte. Vielleicht würde er sogar eine neue dritte Staffel für sich zeichnen oder wieder an Disney verkaufen.

      @dragonfire: Auf jeden Fall wäre es nicht schlimm, wenn Jake, Rose und Co. jetzt andere Stimmen und Sprecher bekommen und das könnte man ja hinnehmen:)

      Ich kenne die Save Jake Long Days und sie sind wirklich eine gute Idee. Ich habe mich bereits ein wenig daran beteiligt, in dem ich eine Email an Disney geschickt habe.

      Wenn ich schon dabei bin, wie hoch stehen unsere Erfolgchancen dass es eine dritte Staffel oder zumindest einen Kinofilm von AD gibt und gibt es bereits erste Reaktionen, Kontakte und Entscheidungen vom Ideengeber, dem Produktionsteam oder Disney? Und was könnten wir im besten Fall erreichen bzw. wird im besten Fall geschehen?
      Alternativ könnten man auch auf andere Ideengeber, Produzenten und Produktionsfirmen appellieren oder setzen.

      Wir können gerne mit ersten Abstimmungen zu den wichtigsten Punkten und Ideen starten, wenn ihr möchtet. Welche Abstimmungen zu diesem Vorschlagsthread sind eurer Meinung nach am wichtigsten und welche sollte zuerst durchgeführt werden?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Andi25“ ()

      Andi25 schrieb:

      Wenn ich schon dabei bin, wie hoch stehen unsere Erfolgchancen dass es eine dritte Staffel oder zumindest einen Kinofilm von AD gibt und gibt es bereits erste Reaktionen, Kontakte und Entscheidungen vom Ideengeber, dem Produktionsteam oder Disney? Und was könnten wir im besten Fall erreichen bzw. wird im besten Fall geschehen?
      Alternativ könnten man auch auf andere Ideengeber, Produzenten und Produktionsfirmen appellieren oder setzen.
      Also ich hab mal Jeff Goode (Macher von AD) gefragt wies denn mit ner 3. Staffel aussieht. Er meinte das Disney bisher nix neue geordert hat, aber wenn die merken es gibt noch fans kann sich das schnell ändern.

      Jeff Goode schrieb:

      At the moment, Disney does not plan a 3rd Season of American Dragon. But if there are enough fans, that can always change.
      Besucht meinen Let's Play Kanal: DrakonLP
      Das ist schon mal eine "kleine gute Nachricht" und würde bedeuten, dass wir, die deutschen Fans, wirklich eine Chance haben und das alles probieren und weitermachen sollten.

      Jetzt müssten wir nur noch wissen, wie viel Fans wir brauchen, damit es weitergeht und wie wir die englischen und amerikanischen Fans der Serie auf unsere Seite bringen, mobilisieren und überzeugen können, sich daran auch zu beteiligen. Der Grund ist einfach: Es gibt wahrscheinlich sehr viel Fans im englischen und amerikanischen Raum, wahrscheinlich viel mehr als die deutschen Fans. Und zum Schluss stellt sich noch Frage, welche unsere Aktionen die besten sein können oder werden und am erfolgsversprechendsten sind.
      Ich würde die Seite eher Mutterseite nennen. Immerhin ist für diese Seite hier auch ein Amerikaner verantwortlich, so steht es zumindest im Impressum. Das wäre dann ein Job für @Jäger-Rose:, da der die Leute der amerikanischen Seite vermutlich am besten kennt.
      Für eine Protestaktion sollte erstmal ganz grundlegend geklärt werden:
      1. Wo?
      2. Wer würde überhaupt mitmachen?
      3. Wann?
      Und zwar genau in der Reihenfolge. Außerdem wäre es hilfreich, wenn auch die amerikanischen Kollegen evtl. sogar zeitgleich oder zumindest zeitnah eine ähnliche Protestaktion starten bzw. mehrere, z. B. vor den Disneyzentralen in den USA oder - was mir etwas vielversprechender erscheint - vor den Disney-Lands. Dabei könnten dann auch noch Unterschriften gesammelt werden, da dort ja auch Disney-Fans in Massen rumlaufen. Das würde nochmal ordentlich was bringen.
      Vor der eigentlichen Protestaktion sollte aber die Petition anlaufen, dass zumindest ein paar Unterschriften schonmal zusammen sind.
      Anstatt eines Sitzstreikes sollte eher eine Art Cosplay veranstaltet werden (das zieht Aufmerksamkeit an ;)), also sowas in Richtung Fantreffen (man kann sich ja trotzdem in den Weg setzen :D). Und wie gesagt, eine Kombination mit KP u. a. wäre nicht nur sinnvoll wegen mehr Fans, sondern auch finanziell, da schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe.
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)