Bestes Betreibssystem Smartphone

    • Technik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich benutze iOS und Android selbst, Windows Mobil (ich weiß gar nicht, welche Version), habe ich nur mal live bei einer Freundin gesehen. Zwischen iOS und Android kann ich mich aber nicht entscheiden. Beide haben große Vorteile, die ich nicht missen möchte. Aber ich glaube, bei iOS ist das Zusammenwirken besser optimiert (was natürlich auf Kosten von vielen Freiheiten geht).
      Für mich ist es auch iOS, da ich für mein knapp 3 Jahre altes iPad 1 immernoch Updates bekomme (Wo man ja bei Android schon meistens auf ein Update betteln muss) Nochdazu kommt iOS läuft einfach Flüssig auf egal welchem iDevice. Dann gefällt mir auch noch dieses Vorgetäuschte Multitasking, das ja nur denn aktuellen App Stand speichert und dem OS manche Aufbaben übergibt (Radio Stream z,B)

      Mir gefällt selbst diese Sperre, denn nur so kann Apple 100% Sicherheit geben, (noch dazu kann man dann das OS nicht ohne Jailbreak verhunzen, und dannach Apple die Schuld geben) die Apps im AppStore werden zuerst von Apple überprüft bevor sie veröffentlicht werden das gibt auch nochmal extra Sicherheit, denn in Android gibt es ja die Trojaner im Market zum downloaden :lol: An der Sperre muss man halt auch das Positive sehen ;)

      Wobei ich aber zugeben muss, das Windows Phone 7 auch nicht schlecht aussieht, wäre aber für mich jetzt nichts für denn Alltag.
      Danke an DragonFire für das coole Signaturbild!
      Da ich nun schon seit einiger Zeit ein Lumia Phone hab, ändert sich hier meine Stimme zu WP 8 :) Klar, von der offenheit her ist es nicht besser als iOS, aber das reicht mir am Handy eig. vollkommen aus. Offener als iOS ist es ja trotzdem, da man nicht auf sowas wie iTunes angewiesen ist. Fotos, Videos, etc. lassen sich ganz normal über den Windows Explorer hinzufügen oder löschen.

      Von den Apps her hab ich bisher alles gefunden was ich brauche. Auch YouTube...da gibt es genug gute Apps als Alternativen zu der von MS. Facebook gibts nun glaub ich auch, aber das nutze ich eh nicht ^^
      Klar viele Apps wie iOS oder Android hat es nicht, aber das brauche ich persönlich auch nicht. Wie gesagt, hab alle wichtigen Apps und damit alles was ich brauche. Viele Apps bei iOS oder Android machen eh nur das selbe, der einzige Nachteil bei WP ist halt, dass man bei einem Taschenrechner nicht zwischen 2 Mio. Apps auswählen kann :D Stört mich aber ganz und gar nicht ^^

      Als Cloudspeicher gibts ja natürlich SkyDrive was sozusagen iCloud gut ersetzt und dazu ja noch das Vorinstallierte Office, was zwar Verbesserungspotential hat, aber ich dennoch mag, da ich nicht wie bei iOS ne vernünftige App suchen muss, die ohne Kosten oder irgendwelche Anmeldungen eine PowerPoint Präsentation anzeigen kann.

      Sonny Black schrieb:

      Ein Windows Phone hatte ich des öfteren auch schon in der Hand, aber ich brauch kein Windows unterwegs, wenn ich schon bei dem Zuhause die Nase voll habe XD.

      Also mit dem echten Windows hat WP eig. sehr wenig zu tun ^^

      Mit der Zeit wird WP wachsen und besser werden. Android wird es sicher nie überholen oder überhaupt einholen. Bei iOS könnte ich mir vorstellen, dass die beiden gut nebeneinander existieren könnten.


      Also ich persönlich hänge bei Android & iOS, kann mich deswegen leider nicht entscheiden.


      iOS: Hat meiner Meinung nach einen besseren Überblick (vorallem jetzt mit iOS7) - Ich finde es aber doof, dass alle Lieder kostenpflichtig sind und Apps bei Apple etwas kosten, aber nicht auf Android. Ich finde es sehr schade, dass man die Schriftart nicht ändern kann (Allgemein), bei den Notizen geht es ja. Wo anders dann aber auch nicht.

      Android: Der Überblick ist jetzt meiner Meinung nach nicht das beste, ist aber schon gut. Ich finde es sehr gut, dass man die Schriftart dort für das komplette Handy einstellen kann und viele Apps kostenlos gegenüber Apple sind. ;)

      Sonny Black schrieb:

      Lieder kosten bei iOS Geld und auch bei Android, geschenkt gibt es nichts. Apps Kosten bei beiden Systemen Geld, es gibt eben kostenlose und kostenpflichtige Apps. Bei iOS bekommt man aber ab und an mal kostenlose Filme, Bücher und Singles zum Download.

      Hä? Bei Android - zumindest bei meinem Handy (Samsung Galaxy Y) kann ich die Lieder einfach vom PC auf das Handy laden. ;)

      Locou schrieb:

      Sonny Black schrieb:

      Lieder kosten bei iOS Geld und auch bei Android, geschenkt gibt es nichts. Apps Kosten bei beiden Systemen Geld, es gibt eben kostenlose und kostenpflichtige Apps. Bei iOS bekommt man aber ab und an mal kostenlose Filme, Bücher und Singles zum Download.

      Hä? Bei Android - zumindest bei meinem Handy (Samsung Galaxy Y) kann ich die Lieder einfach vom PC auf das Handy laden. ;)


      Ja und das kann man bei iOS genauso ;). Ich sprach von iTunes und dem Play Store, auf beiden Systemen kann man Lieder, Filme, Bücher und Apps kaufen. Ich kann genauso meine Musiksammlung auf ein iOS gerät wie auf ein Android Gerät ziehen. Nur der kauf der Musil kostet, egal ob CD oder MP3, oder man lädt es sich kostenlos aus dem Internet (davon bin ich aber kein Fan).

      Die beste Android Oberfläche ist meiner Meinung nach die Original Google Oberfläche.
      Life is too short to last long

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sonny Black“ ()

      Ja gut dass kann man so sehen, trotzdem muss man nicht unbedingt die Musik kaufen. Einfach in die iTunes Mediathek und aufs iPhone übertragen. Hat mich am Anfang auch abgeschreckt. Hab mich dann aber daran gewöhnt und finde es viel strukturierter und schneller. Bin zu iOS ja auch wegen den besseren Updates umgestiegen. Mir ging die update Philosophie von anderen Herstellern auf die Nerven.

      Bin aber dennoch ein Android Freund :)
      Life is too short to last long
      @Master Tigress: Und wie machst du das? Mit "an iTunes gebunden" meine ich, dass man das iPhone nicht einfach per USB anstecken kann und im Windows Explorer einfach Musik oder Filme oder Dokumente verwalten kann. Dafür braucht man iTunes und das ist meiner Meinung nach einfach ein Nachteil gegenüber WP und Andorid

      Zumindest nach meinem Wissen und das ist bis iOS 7 so ^^


      Welche Mobile OS findet ihr am besten? Umfrage oben geachten!

      Es gibt ja fast nur noch Android oder iOS, ich habe beides und muss sagen ich finde iOS viel besser und es läuft auch stabiler (ausser der Speicher ist ganz voll), ich bin mich da auch schon sehr gewohnt. Von Android bin ich enttäuscht vorallem weil man das ja sooo sehr personalisieren können sollte aber sehe das nicht ein was da besser sein soll als beim iOS. Vorallem hat es mich echt genervt das diese Wörtervorschläge bei der Tastatur (weiss nicht ob das nur bei Sony so ist) nur weg gehen wenn man ne andere Tastatur rauf macht. Zu dem habe ich mir vorgestellt das ich viel mehr änderen könnte, ich kann ja nicht mal die Uhr auf dem Homebildschirm entfernen ohne das die Wettervorhersage auch weg geht. Zudem finde ich die Bedienung nicht gut, werde bald wieder ganz zu iOS welchseln den Android ist in meinen Augen mist.
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !
      Also ich habe jetzt beides besessen iOS (iPhone 4S, 5, 6, 8 und iPad 2 und Air) und Android (Samsung und Sony Xperia) und ich muss sagen mir gefällt das iOS einfach besser von Design wie auch von der Bedinung her. Vorallem wenn man schon eine Apple "Umgebung" hat ist es halt einfacher mit dem Backup und so.
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !