Allergien, Intoleranzen und Unverträglichkeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      @PK: DU SAGST ES! Wie gesagt eigetntlich sollte ich mich net beschweren, so schlimm wie früher is es ja net mehr, aber trotzdem nervt es, wenn du net ma auf nem feldweg bei deinen eltern zuhause spazieren gehen kannst, weil dir dann die nase juckt wie bescheuert und deine augen tränen! Meine oma leidet mit uns, die hat auch ne pollenallergie, allerdings etwas schlimmer als ich, bei ihr schwellen auch schon ma die augen zu, dass is mir nur als kind ma passiert. Da musste mein dad mich aus dem kindergarten abholen, weil ich nix mehr sehen konnte. Der is sofort mit mir zum arzt und der hat dann sofort ne starke pollenallergie diagnostiziert. Allergisch bin ich gegen blühende Tannenbäume und diese scheiß feldgräser (welches feldgras jetzt genau weiß ich net). Auch bei getrocknetem Heu und Stroh krieg ich probleme. Als kind war´s aber, wie bereits gesagt, tausendmal schlimmer als jetzt. Wir waren in der 4.klasse auf einem bauernhof, da war ein heuboden. Ja, ich dollkuh bin da rauf, hatte aber am morgen vergessen, meine augentropfen und mein nasenspray zu nehmen und wupp! Nase zu, ne (ohne scheiß) 3 minuten niesattacke bekommen und meine augen waren auch wieder so geschwollen, dass mich die lehrerin nach unten führen musste, damit ich net auf die fresse flieg! Von daher sollt ich vllt ma froh sein, dass es so schlimm bei mir seit mindestens 4 jahren net mehr is, aber dann seh ich wieder leute (wie meine mom, meinen dad, meinen kleinen bruder) die gar nix haben und denk mir immer: Scheiße! Warum muss ich jetzt so ne fuck allergie haben!!


      We love the NIGHT!!

      Agent P. schrieb:

      Juhu es is ende mai und miss p´s scheiß heuschnupfen meldet sich ma wieder! Is echt zu genial, schief hier rum wie so´n nasenbär :augenrollen: immerhin tränen mir die augen net mehr, wie früher.

      PrinzKopa schrieb:

      *Geht in die Arme von Agent P.* Da bist du nicht die einzige! Ich fühle mit dir... am liebsten würd ich mir manchmal die Nase und die Augen raus reissen! Beim Schlafen nervt die Nase und am Tag die Augen ;(. Hab sogar diese blöden 5 Spritzen gemacht, bisher haben sie recht wenig geholfen. MAN ERFINDET ENDLICH MAL EIN HEILMITTEL FÜR DIESE NERVIGSTE ALLERGIE!!!!! X( Ich hoffe das ich die iwan aufwachse... -.-'
      Mir geht es genauso. Im Moment nehme ich eine Medikament dagegen, ansonsten läuft mir permanent die Nase...
      Ich habe schonmal eine Desensibilisierung versucht, aber das hat nur ein Jahr vorgehalten und es da auch nur leicht verbessert. Im Moment versuche ich eine Bioresonanztherapie, schon seit mehreren Wochen, aber so wirklich helfen tut das auch nicht, ich weiß nicht, ob das an der Therapie oder am Arzt liegt, der die macht, aber das ist ein teurer Spaß, dafür dass es nichts bringt. Ich werde nochmal nach einer Akupunktur suchen, vielleicht hilft das...

      Ansonsten habe ich noch eine Laktose-Intoleranz, Tierhaarallergien und mehrere weitere Lebensmittelunverträglichkeiten. Scheußlich, auch wenn ich mich so einigermaßen dran gewöhnt habe...
      Der süße Rufus-Avatar wurde von Drake gezeichnet, danke, dass ich ihn benutzen darf :)
      Kim-Possible-Petition, sammelt 70.000 Unterschriften für eine 5. Staffel! Infos hier.
      Helft mit beim Aufbau der SDS-Wiki !
      Für das Kim-Possible-Projekt werden noch Synchronsprecher gesucht. Bewirb dich hier! Jede Stimme zählt.
      Auch auf ron-stoppable.de, unter gleichem Namen. :)
      Ach noch ein leidensgenosse! Ich nehm jetzt auch nasenspray dagegen (meine augen tränen noch net so schlimm, da verzichte ich noch auf augentropfen, außerdem HASSE ich es mir irgendwas in die augen zu träufeln). Wollt zwar eigentlich ohne medizin auskommen, aber mein scheiß immunsystem will es ja anscheined net anders. Also gibt´s jetzt nasenspray und das hilft. Die gebrauchsanweisung sagt zwar zweimal am tag nehmen, aber ich merke dass bei mir im moment einmal langt (noch blüht der ganze scheiß gegen den ich allergisch bin ja noch net richtig und in der stadt is es ja meistens net so schlimm).


      We love the NIGHT!!
      Habt ihr irgendwelche Allergien, Intoleranzen oder Unverträglichkeiten[b]? Also z.b. Laktoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit ect? Wie empfindet ihr die Einschränkung? [/b]

      Ich habe zum glück keine, ich habe letzens Laktose- und Glutenunverträglichkeit Testen lassen (Laktose selber) und beides war zum glück negativ (habe es nicht). Das hat mich dann schon etwas berüght ich weiss es gibt Ersatzprodukte und Alternativen aber ich finde das etwas umständlich vorallem wenn man eingelanden ist, Im Restaurant oder im Urlaub.
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !

      Neu

      Ja meine Allergien sind noch da haha....und die "anti Spritzen" gegen Heuschnupfen haben bis heute nicht viel gebracht. Ich vertraue da lieber auf mein aggressives Nasenspray das meine Nase in schlechten Zeiten frei hält. Leider macht es schnell "süchtig" und ist auf Dauer sicher auch nicht allzu gut für die Schleimhäute. Naja egal, der Nase gehts gut und sie ist frei. :D