Rauchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Jäger-Rose schrieb:


      Ich habe mir als (Lebens-)Ziel gesetzt, niemals zu rauchen - es nicht einmal zu probieren. Und dabei werde ich auch bleiben :)

      Wow und ich dachte, ich wäre der einzige. Habe noch nicht mal Shisha geraucht.

      Obwohl ich mittlerweile so ein wenig in Versuchung komme. Das kurz innehalten und vor die Tür gehen hat schon was. Aber stelle ich mir immer vor, wie ich statt frische Luft nur dieses ekligen Qualm in die Lungen bekomme.
      Naja, die wenigsten Raucher werden sich von diesen Bildern wohl tatsächlich abschrecken lassen. Zumindest in meinem Bekanntenkreis wird über diese Bilder nur gelacht (Stichwort "Panini-Sammelalbum" ;)).
      Ziel muss es sein, dass weniger Leute anfangen mit Rauchen. Ich hoffe, dass es wenigstens dort Wirkung zeigt.
      Eben, das ist es ja gerade! Sinnlos und unnötig regulatorisch! Wenn es einem Konzern gelingen würde den deutschen Staat zu verklagen, wäre es nicht nur nutzlos sondern auch noch teuer!

      Wichtig ist meines Erachtens vor allem Aufklärung (in Schulen). Wer darüber hinaus trotzdem anfangen möchte, bitte. Der Staat ist nicht dafür da, seinen Bürgern ihre Laster auszutreiben. Und wenn doch, dann wenigstens über erhöhte Tabaksteuern. Dann hätten wir alle was davon.
      1. Raucht ihr?
      2. Wieso?
      3. Habt ihr es schon mal Probiert?
      4. Wie fandet ihr es ?
      5. Würde es euch stören wenn euer Partner rauchen würde?

      Ich habe ne Zeit lange mal ab und an geraucht aber seit ca 26 monaten nie mehr:

      1. Raucht ihr? Nicht mehr
      2. Wieso? Teuer, stinkt
      3. Habt ihr es schon mal Probiert? Jo
      4. Wie fandet ihr es ? Eigentlich ganz ok aber nicht zu oft
      5. Würde es euch stören wenn euer Partner rauchen würde? Denke ev schon etwas aber sie raucht nicht und mags auch nicht.
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !
      Ich habe noch nie geraucht, und habe es auch nicht vor. Auch "nur mal ziehen" möchte ich nicht. Wieso? Die Suchtgefahr ist hoch, ungefährlich sind Zigaretten auch nicht und alleine die Verpackungbilder ekeln mich davor.

      Mein "Partner" hat die selbe Meinung zum Thema Rauchen, wird dies also auch nicht tun (Aber ja, wenn mein Partner rauchen würde, würde mich das stören).

      Nico schrieb:

      Ich habe noch nie geraucht, und habe es auch nicht vor. Auch "nur mal ziehen" möchte ich nicht. Wieso? Die Suchtgefahr ist hoch, ungefährlich sind Zigaretten auch nicht und alleine die Verpackungbilder ekeln mich davor.

      Mein "Partner" hat die selbe Meinung zum Thema Rauchen, wird dies also auch nicht tun (Aber ja, wenn mein Partner rauchen würde, würde mich das stören).

      1. Finde ich eine gute Einstellung ;)
      2. Auch gut wenn Du und Deine Freundin die selben Prinzipien haben (hast mal erwähnt das Du eine hast in Valentinstag , jaja ich merke mir sowas :D )
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !
      Ist Rauchen bald auch im Freien verboten? Nichtraucher-Zonen auf Terrassen, ein Rauchverbot auf Spielplätzen, an Bahnhöfen oder vor öffentlichen Gebäuden: Im Tessin steht eine Ausdehnung des Rauchverbots zur Debatte. 20min.ch/schweiz/news/story/12832465 Was meint ihr dazu gut oder übertrieben? Und raucht ihr (Maske mit Fragen siehe oben). ;)

      Ich finde das ganz geht langsam etwas zuweit und irgendwie werden Raucher behaltet wie wenn sie irgend eine Krankheit hätte, ich finde das Gesetzt wie es jetzt ist gut (ist glaube ich so wie in D). Ich finde draussen sollte man qualemen dürfen egal wo, drinnen finde ich das Verbot ok wobei ich keine Problem mit Raucherabteile oder sowas hätte. Mich stört das absolut nicht das einzige was ich ned mag ist wenn man zulange in einem Raum ist wo viele Rauchen z.b. ne Bar oder so und man dann bis auf die Unterhosen stinkt, oder Raucherautos das mag ich auch ned.

      Mein "Verhalten" hat sich seit dem Vorpost nicht verändert und ich habe seit ich glaube anfang 2015 nie mehr geraucht. ;)
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !
      Meine Einstellung gegenüber das Rauchen hat sich im Vergleich zum vorherigen Jahr (Vorpost) sehr geändert.

      Nico schrieb:

      Auch "nur mal ziehen" möchte ich nicht.

      Da mein soziales Umfeld (Freunde und Eltern, wobei ich mit meinen Eltern in keinster Weise mit Rauchen in Verbindung komme) Rauchen, habe ich mich vor 4-5 Monaten immer mal dazu gewagt, einen Zug zu ziehen, selten mal eine ganze zu Rauchen.

      Vor 1-2 Monaten war ich sehr starker Raucher, habe bis zu 3-5 Zigaretten (selbst gestopfte mit Menthol-Filter) am Tag geraucht. Mittlerweile hat sich das aber getrimmt, ich bin "Gelegenheitsraucher" und rauche 1-3 Zigaretten wöchentlich. Ich finde, am Wochenende kann man das mal machen, aber ich habe nicht mehr lange Lust darauf, weshalb ich meinen Tages- bzw. Wochenkonsum stark getrimmt habe.

      Nico schrieb:

      [..] Wieso? Die Suchtgefahr ist hoch, ungefährlich sind Zigaretten auch nicht und alleine die Verpackungbilder ekeln mich davor.

      Das Potential, dass ich durch meinen Konsum "süchtig" werde, halte ich für sehr gering. Nach den letzten 4-5 Monaten hat sich keinesfalls ein Drang zum Rauchen entwickelt, es war eher eine eigene Entscheidung, viel mehr aber auch, so denke ich, Gruppenzwang.

      Nico schrieb:

      Mein "Partner" hat die selbe Meinung zum Thema Rauchen, wird dies also auch nicht tun (Aber ja, wenn mein Partner rauchen würde, würde mich das stören).

      Bei mir erfolgte übrigens ein Partnerwechsel. Die neue hat dem nichts auszusetzen, das gilt ebenso mit dem Themen Cannabis sowie Alkohol, zu beiden Themen möchte ich auch noch etwas schreiben. ^^
      @Nico Danke für ein Update/ Bericht. ;)

      Nico schrieb:

      Meine Einstellung gegenüber das Rauchen hat sich im Vergleich zum vorherigen Jahr (Vorpost) sehr geändert.

      Nico schrieb:

      Auch "nur mal ziehen" möchte ich nicht.

      Da mein soziales Umfeld (Freunde und Eltern, wobei ich mit meinen Eltern in keinster Weise mit Rauchen in Verbindung komme) Rauchen, habe ich mich vor 4-5 Monaten immer mal dazu gewagt, einen Zug zu ziehen, selten mal eine ganze zu Rauchen.

      Vor 1-2 Monaten war ich sehr starker Raucher, habe bis zu 3-5 Zigaretten (selbst gestopfte mit Menthol-Filter) am Tag geraucht. Mittlerweile hat sich das aber getrimmt, ich bin "Gelegenheitsraucher" und rauche 1-3 Zigaretten wöchentlich. Ich finde, am Wochenende kann man das mal machen, aber ich habe nicht mehr lange Lust darauf, weshalb ich meinen Tages- bzw. Wochenkonsum stark getrimmt habe.

      Ich finde gut das Du jetzt weniger rauchst und es im griff hast. ;)


      Nico schrieb:


      Nico schrieb:

      [..] Wieso? Die Suchtgefahr ist hoch, ungefährlich sind Zigaretten auch nicht und alleine die Verpackungbilder ekeln mich davor.

      Das Potential, dass ich durch meinen Konsum "süchtig" werde, halte ich für sehr gering. Nach den letzten 4-5 Monaten hat sich keinesfalls ein Drang zum Rauchen entwickelt, es war eher eine eigene Entscheidung, viel mehr aber auch, so denke ich, Gruppenzwang.

      Wär bei mir auch ändlich ich hatte nie den Suchtdrang und habe nun seit über 3 nicht mehr geraucht. ;)
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !

      Sonny Black schrieb:

      Es gibt aber einen Nachteil. Wenn jemand neben mir raucht oder geraucht hat bevor er neben mir steht, stinkt es so dermaßen, dass ich mich oft frage warum ich das freiwillig gemacht habe.

      @Sonny Black LOL ich glaube das ist bei vielen so. Allgemein finde ich das Exraucher am meisten pbers Rauchen her ziehen als Niemalsraucher.
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !

      ZackundCodyFan1991 schrieb:

      Sonny Black schrieb:

      Es gibt aber einen Nachteil. Wenn jemand neben mir raucht oder geraucht hat bevor er neben mir steht, stinkt es so dermaßen, dass ich mich oft frage warum ich das freiwillig gemacht habe.

      @Sonny Black LOL ich glaube das ist bei vielen so. Allgemein finde ich das Exraucher am meisten pbers Rauchen her ziehen als Niemalsraucher.


      Ich beschwere mich ja nicht. Ich gehe nur aus dem weg :D.
      Life is too short to last long