Die Sims allgemeiner Thread

    • Gaming

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich habs ja gleich gesagt :D Die paar neuen Features die es in Sims 4 geben wird, machen nie und nimmer wett, was alles gestrichen werden wird. Ich werde es mir auf keinen Fall kaufen. Ich hab ja jetzt Sims 2 mit allen AddOns und Sims 3 mit immerhin zwei AddOns. Aber selbst Sims 3 ohne AddOns wäre mir lieber als dieses Möchtegern Sims 4.

      Wenn EA eines kann, dann ist es, seine Kunden zu vera*schen. Hat man ja schon oft gesehen (Nur als Beispiel: SimCity | Dungeon Keeper)
      sincerely your roman soldier

      JUS DREIN JUS DAUN
      Ich habe mir gerade durch gelesen und finde das echt mist, das ist meiner Meinung nach ein Rückschritt. Vorallem das es keine Pools und Autos mehr gibt, jede Nachbarschaft max. 5 Lots hat und die Spielewelt nicht mehr offen ist. Vorallem das mit der Spielewelt und Lots errinnert mich stark an die Sims1. Ich habe mir letztens noch überlegt ob ich es mir kaufen soll, aber wenn es wirklich so kommt werde ich es mir nicht kaufen. Ich hoffe sehr das es viele Fan auch so machen und sich bei Maxis (EA Games) beschweren und sie einlenken. Langsam fähr Maxis (EA Games) alle guten Spieleserien an die Wand, schon mein Lieblingsspiel SimCity ist nicht mehr das was es einmal war. So nicht EA Games!!! >:O
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !
      Gibt es hier User die Sims spielen und wenn ja welchen Teil und welche Erweiterungen?

      Ich habe schon lange nicht mehr Sims gespielt aber ich sollte es mal wieder tun, aber keine Zeit oder Lust. :D

      Ich habe:

      Sims 1 + ich glaube SuperStar und Tiere
      Sims 2 alle Erweiterungen
      Sims 3 alle Erweiterungen

      Sims 4 habe ich bis jetzt noch nicht angefasst aber wer weiss vielleicht bald mal. ;)
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !
      Das Kultspiel die Sims wird nun schon 20 Jahre alt! Man da fühlt man sich alt was ist eure Meinung zum Spiel welche habt ihr?

      Ich muss zugeben ich habe schon länger nicht mehr gespielt und die Sims4 auch nie gehabt aber ich bin ein grosser Fan der Reihe. Ich habe bei 1 nur einpaar Erweiterungen aber bei 2 & 3 besitze ich alle. Mein erster Kontakt damit war glaube ich so um 2001 rum also mit 10 und bin damit aufgewachsen. ;)
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !
      Ich spiele Sims 3 sicher mindestens 1 mal im Jahre für ne gewisse Zeit. Neue Familie machen (normalerweise mit einem Char starten), Familie aufbauen, Karriereleiter klettern (mit den Kindern dann auch) und versuchen so viele Fähigkeiten zu maximieren und so viel Content von den Addons machen wie es geht. Komplett mit allem durch bin ich bisher nie, mit allen Addons hat man halt wirklich verdammt viel was man machen kann. :D

      Sims 3 ist auch mein Lieblingsspiel der Reihe. Die offene Welt fügt dem Spiel einfach so viel hinzu für mich, auch wenn es technisch absoluter Schrott ist. Ich hoffe Sims 5 wird diese Elemente übernehmen...einfach nur mit besserer moderner Technik.

      Sims 4 hab ich auch ausprobiert und die technische Basis ist auch ganz nett...aber es ist für mich einfach so viel schlechter. Es fühlt sich leblos an, weil eben überall Ladebildschirme sind und man keine Stadt mehr hat. Die Nachbarschaften sind alle winzig und langweilig für mich. Ausserdem ist es schon sehr schwer von einem Sims 3 mit nem Dutzend Addons zu einem Vanialla Sims 4 zu gehen, wo man im Vergleich kaum etwas tun kann. Am meisten vermisse ich bei Sims 4 ja das Addon "Supernatural" von Sims 3 mit dem man allerhand aussergewöhnliche Sims erstellen konnte. In Sims 4 gibts ja leider nur Vampire. Das wird wohl immer so ein Problem sein, auch wenn irgendwann Sims 5 kommt. Vanilla ist halt schon sehr eintönig wenn man ein voriges Spiel mit allem hat. Solange es aber keine offene (oder offenere) Welt bei Sims 5 gibt, werd ich auch nicht den Drang haben zu wechseln.

      Angefangen hab ich mit Sims wohl bei Sims 2 und "Die Sims brechen aus" (PS2). Sehr lustige Spiele. Bei Sims 2 hab ich auch alle Addons, aber das Spiel ist mir mittlerweile einfach zu alt haha. Sims 3 spielt sich für mich einfach besser. :D

      PrinzKopa schrieb:

      Sims 3 ist auch mein Lieblingsspiel der Reihe. Die offene Welt fügt dem Spiel einfach so viel hinzu für mich, auch wenn es technisch absoluter Schrott ist. Ich hoffe Sims 5 wird diese Elemente übernehmen...einfach nur mit besserer moderner Technik.

      Das war auch etwas was ich bei Sims 3 mochte und die vielen Mods, Hack und Downloads (wobei gabts auch bei Sims2, ich meine die nicht Offiziellen von Seiten wie Modethesims. Bei Sims3 gefällt mir auch die vielfallt wie man etwas verändern kann.

      PrinzKopa schrieb:

      Sims 4 hab ich auch ausprobiert und die technische Basis ist auch ganz nett...aber es ist für mich einfach so viel schlechter. Es fühlt sich leblos an, weil eben überall Ladebildschirme sind und man keine Stadt mehr hat. Die Nachbarschaften sind alle winzig und langweilig für mich. .

      Das stimmt auch schlecht das viele Sachen im Basisspiel nicht enthalten sind oder gar nicht mehr kamen wie z.b. Pools und Autos.

      PrinzKopa schrieb:

      Angefangen hab ich mit Sims wohl bei Sims 2 und "Die Sims brechen aus" (PS2). Sehr lustige Spiele. Bei Sims 2 hab ich auch alle Addons, aber das Spiel ist mir mittlerweile einfach zu alt haha. Sims 3 spielt sich für mich einfach besser. :D

      Ich fand die Konsolen wie auch Versionen von Aufbauspielen schon immer schlecht, ich finde für sowas braucht man eine Maus.
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !
      Das PS2 Sims war nicht schlecht. Es war nirgendwo vergleichbar mit den PC Versionen, aber es funktioniert schon. Die Story war ganz lustig, mal etwas anderes haha. Und naja, dass es keine Autos in Sims 4 gibt ist verständlich. Man hat ja keine echten Strassen mehr, keine Stadt. Man hat einfach die Nachbarschaft und unendlich viele Ladebildschirme. :D

      Eine interessante Theorie von Reddit der ich irgendwie zustimme...Sims 4 sollte eigentlich ein reines Mutliplayer-Spiel werden. Deswegen keine offene Welt mehr. Aber nach dem riesigen SimCity 2013 Debakel musste das Eingestampft werden und es musste noch gerettet werden was gerettet werden kann. Und so haben wir jetzt ein Quasi Multiplayer-Spiel ohne Multiplayer. Ich hoffe wirklich bei Sims 5 überdenken sie diesen Ansatz. Ich würde sehr gern Sims im Multiplayer Spielen, das hört sich schon interessant an...aber wenn so etwas dabei rauskommt dann lieber doch nicht.

      PrinzKopa schrieb:

      Und naja, dass es keine Autos in Sims 4 gibt ist verständlich. Man hat ja keine echten Strassen mehr, keine Stadt. Man hat einfach die Nachbarschaft und unendlich viele Ladebildschirme. :D

      In Sims2 gab es auch Autos trotz Ladebildschirmen.

      PrinzKopa schrieb:

      Eine interessante Theorie von Reddit der ich irgendwie zustimme...Sims 4 sollte eigentlich ein reines Mutliplayer-Spiel werden. Deswegen keine offene Welt mehr. Aber nach dem riesigen SimCity 2013 Debakel musste das Eingestampft werden und es musste noch gerettet werden was gerettet werden kann. Und so haben wir jetzt ein Quasi Multiplayer-Spiel ohne Multiplayer. Ich hoffe wirklich bei Sims 5 überdenken sie diesen Ansatz. Ich würde sehr gern Sims im Multiplayer Spielen, das hört sich schon interessant an...aber wenn so etwas dabei rauskommt dann lieber doch nicht.

      Ah ok intressanter Fakt. :)
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !