Brand in Notre-Dame

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ja ist wirklich schade, besonders um den Turm des Gebäudes. Aber diese politische Diskussion gleich wieder. Ich finde das einige Leute mal wieder ein wenig weit ausholen und zwar auf beiden Seiten. Man sollte die Spendenaktionen kritisieren ... Man sollte auch die katholische Kirche kritisieren und man sollte sicherlich auch die ARD kritisieren aber manchmal ...

      Kann man es nicht einfach dabei belassen, dass da ein Teil eines Kunstwerkes verbrannt ist ?! Ob man jetzt an der der Art der Kunst Interesse hat oder nicht, ich verstehe es manchmal einfach nicht mehr. Ich glaube nicht an Gott und bin bei Weitem mit dem Weltbild der Kirchen nicht einverstanden aber trotzdem war das ein Kunstwerk der Menschheitsgeschichte :|

      JakeLong13 schrieb:

      Ja ist wirklich schade, besonders um den Turm des Gebäudes. Aber diese politische Diskussion gleich wieder. Ich finde das einige Leute mal wieder ein wenig weit ausholen und zwar auf beiden Seiten. Man sollte die Spendenaktionen kritisieren ... Man sollte auch die katholische Kirche kritisieren und man sollte sicherlich auch die ARD kritisieren aber manchmal ...

      Kann man es nicht einfach dabei belassen, dass da ein Teil eines Kunstwerkes verbrannt ist ?! Ob man jetzt an der der Art der Kunst Interesse hat oder nicht, ich verstehe es manchmal einfach nicht mehr. Ich glaube nicht an Gott und bin bei Weitem mit dem Weltbild der Kirchen nicht einverstanden aber trotzdem war das ein Kunstwerk der Menschheitsgeschichte :|

      @JakeLong13 Also ich finde traurig was passiert ist aber das mit dem spenden ist so ne Sache finde ich, vorallem wichtigers hat man kein Geld aber für sowas schon. Ich sehe es auch so das es wichtige Kunstwerke der Menschheit waren, ich bin zwar Christ aber kann mit der Katholischen Kirche nicht viel anfangen vorallem nicht mit dem Papst und dem ganzen prunk in den Kirchen.
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !

      ZackundCodyFan1991 schrieb:

      ich bin zwar Christ aber kann mit der Katholischen Kirche nicht viel anfangen vorallem nicht mit dem Papst und dem ganzen prunk in den Kirchen.

      Interessant. Aber mit dem Prunk in deiner eigenen Garage kannst du was anfangen. Ganz zu schweigen davon, dass du iPhone, iPad und iMac brauchst... Wie heißt es doch so schön? Lieber mal vor der eigenen Haustüre kehren, bevor man mit dem Finger auf andere zeigt.

      Ich finde es geradezu erschreckend, wie viele Millionen Spendengelder in kürzester Zeit zusammenkamen - vor allem verglichen mit den vergleichsweise wenigen Geldern, die in humanitäre Projekte fließen. "Das christliche Abendland" hat anscheinend kein Problem damit Menschen im Mittelmeer ersaufen und in Afrika verhungern zu lassen, aber eine alte Kirche muss unbedingt gerettet werden.
      Besonders bescheuert ist, dass die Kathedrale sogar dem französischen Staat gehört. Jetzt werden im laizistischen Frankreich Steuergelder dafür verwendet eine Kirche zu restaurieren. Dabei hätte die katholische Kirche sicherlich nicht nur genug Geld übrig um Notre Dame renovieren zu lassen, sondern um sie auch zurückzukaufen. Staaten sollten nicht für den Unterhalt von Kirchen zuständig sein.

      Andi schrieb:

      ZackundCodyFan1991 schrieb:

      ich bin zwar Christ aber kann mit der Katholischen Kirche nicht viel anfangen vorallem nicht mit dem Papst und dem ganzen prunk in den Kirchen.

      Interessant. Aber mit dem Prunk in deiner eigenen Garage kannst du was anfangen. Ganz zu schweigen davon, dass du iPhone, iPad und iMac brauchst... Wie heißt es doch so schön? Lieber mal vor der eigenen Haustüre kehren, bevor man mit dem Finger auf andere zeigt.

      @Andi Was für ein Doofer Vergleich! Eine Kirche wird ja von Steuern, Spenden oder zum Teil auch von Staat finanziert und ich verdiene mein Geld selber.

      Es ist also was anderes ob ich jetzt Hans Meier der Jahre lang gearbeitet hat einen neuen Prosche und dazu ne Rolex kauft oder ob sich jetzt die Angi auf kosten des Staates einen Bently kauft und einen vergoldeten Sessel anfertigen lässt. Also ist das sehr wohl was anderes was jemand mit seinem Geld macht was er oder sie verdient hat oder ob es sich nun um einen "Verein" oder wie man das nennen kann/ darf handelt. ;)

      Zudem kaufe ich vieles auch zu einen guten Preis ein und es war nicht so teuer wie es aussieht aber darum geht es nicht!


      Andi schrieb:


      Ich finde es geradezu erschreckend, wie viele Millionen Spendengelder in kürzester Zeit zusammenkamen - vor allem verglichen mit den vergleichsweise wenigen Geldern, die in humanitäre Projekte fließen. "Das christliche Abendland" hat anscheinend kein Problem damit Menschen im Mittelmeer ersaufen und in Afrika verhungern zu lassen, aber eine alte Kirche muss unbedingt gerettet werden.
      Besonders bescheuert ist, dass die Kathedrale sogar dem französischen Staat gehört. Jetzt werden im laizistischen Frankreich Steuergelder dafür verwendet eine Kirche zu restaurieren. Dabei hätte die katholische Kirche sicherlich nicht nur genug Geld übrig um Notre Dame renovieren zu lassen, sondern um sie auch zurückzukaufen. Staaten sollten nicht für den Unterhalt von Kirchen zuständig sein.

      @Andi Sehe ich auch genau so.
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !

      ZackundCodyFan1991 schrieb:


      @Andi Was für ein Doofer Vergleich! Eine Kirche wird ja von Steuern, Spenden oder zum Teil auch von Staat finanziert und ich verdiene mein Geld selber.

      Es ist also was anderes ob ich jetzt Hans Meier der Jahre lang gearbeitet hat einen neuen Prosche und dazu ne Rolex kauft oder ob sich jetzt die Angi auf kosten des Staates einen Bently kauft und einen vergoldeten Sessel anfertigen lässt. Also ist das sehr wohl was anderes was jemand mit seinem Geld macht was er oder sie verdient hat oder ob es sich nun um einen "Verein" oder wie man das nennen kann/ darf handelt. ;)

      Zudem kaufe ich vieles auch zu einen guten Preis ein und es war nicht so teuer wie es aussieht aber darum geht es nicht!

      Es ging auch nicht um die Angie, sondern um die katholische Kirche, die sich aus Steuern und Spenden finanziert, die freiwillig gezahlt werden. Sie verdient ihr Geld also auch selbst und darf daher auch damit machen, was sie will.
      Ich dachte übrigens, dass du Prunk des Prunks wegen kritisiert hast und nicht, weil er angeblich von anderen finanziert werden würde. Ich jedenfalls mag Prunk an sich nicht, egal, wer es bezahlt.

      Andi schrieb:


      Es ging auch nicht um die Angie, sondern um die katholische Kirche, die sich aus Steuern und Spenden finanziert, die freiwillig gezahlt werden. Sie verdient ihr Geld also auch selbst und darf daher auch damit machen, was sie will.
      Ich dachte übrigens, dass du Prunk des Prunks wegen kritisiert hast und nicht, weil er angeblich von anderen finanziert werden würde. Ich jedenfalls mag Prunk an sich nicht, egal, wer es bezahlt.

      @Andi Angie war nur ein beispiel gewesen, klar kann die Kirche auch etwas mit dem Geld machen was sie will aber ich finde es etwas too much vorallem auch dieses ganze Papst ding. Ich meine Jesus wurde in einer Krippe geboren und nicht in einem Palst. Also ich mag Prunk je nach dem aber es muss meinem Geschmackt entsprechen. ;) Was magst Du denn wieder ned? :D
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !

      Nico schrieb:

      ZackundCodyFan1991 schrieb:

      Nico schrieb:

      Ehrlich gesagt habe ich noch nie zuvor von dieser Kathedrale gehört, demnach kann ich auch keine Meinung dazu bilden.

      @Nico Kennst Du den Glöckner von Notredame nicht? Gibt sogar ne Disney verfilmung davon aber die Geschichte gibts schon langen.

      nee, noch nie gehört.. :D

      @Nico Hmm okay :/
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !

      Brand in Notre-Dame

      Ich war tatsächlich letzte Woche relativ spontan in Paris und war dabei auch das erste Mal "richtig" in der Stadt selbst. Da durfte natürlich der Blick auf den Eiffelturm nicht fehlen und genau so gehörte Notre Dame zu meinem Programm - no matter what.

      Der Platz bzw die "Insel" war noch komplett von der Polizei abgesperrt und von vorne konnte man nicht mal sehen, was passiert ist (außer wahrscheinlich man war schon mal da und kennt den normalen Anblick).

      So habe ich mir es sicherlich nicht vorgestellt, die Notre Dame das erste Mal zu experiencen, aber immerhin habe ich sie mal live von außen gesehen.




      Gesendet von iPhone mit Tapatalk