"Legend of the Three Caballeros"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      "Legend of the Three Caballeros"

      Verfolgt jemand die neue Serie mit Donald, Panchito und José, die im Juni in den Philippinen "geleakt" wurde?

      Ich finde die ersten Folgen großartig, bin jetzt etwa in der Mitte, wo allerdings ein gewisser Gewöhnungseffekt eingetreten ist. Trotzdem ist die Serie sicherlich mit das Beste, was Disney seit langem produziert hat und hat den Look, den "DuckTales" m.M.n. haben sollte.

      Für alte Disney-Club-Hasen ist die Serie jedenfalls ein Geschenk!
      Jawoll!

      Direkt als die Episoden Stück für Stück veröffentlicht wurden, habe ich sie direkt aufgesaugt. Da war es dann auch egal, dass ich zu dem Zeitpunkt im Urlaub in 'nem fremden Land war. Man muss im Leben Prioritäten setzen! haha

      Ich bin wirklich verliebt in die Serie. Allein die erste Episode war der Wahnsinn. Im Grunde ein richtiger Comic in Animationsform - lange nicht gesehen. Dazu ist die Story unglaublich kreativ, es sind viele wirklich lustige und erfrischende Witze mit dabei und jede Episode hat ein anderes Setting und dadurch ein anderes Feeling.

      Das ist eine der besten Serien, die Disney seit langer langer Zeit produziert hat. Selten in meinem Leben konnte mich irgendwas so schnell so sehr begeistern! Ich hoffe auf weitere Staffeln und mehr Projekte in diesem Stil!


      Meine Theorie dazu, die mir glaube ich heute Nacht im Schlaf kam (was für ein Zufall :D ): Die Serie wurde absichtlich "geleaked" um die Qualität, Reaktionen, etc. zu testen und den Erfolg des neuen Disney Streaming Dienstes einschätzen zu können, der sich momentan mit viel Eigencontent in der Entwicklung befindet. Warum sollten sie sonst "zufällig" eine Serie "leaken", die bis dahin nirgendwo auch nur annähernd bekannt war? Okay, im Nachhinein gab es wohl Gerüchte. Aber nicht mehr als das - keiner hatte dieses Projekt auf dem Schirm!...
      Puh, eine sehr gute Frage.

      Erstmal würde ich nur vom Streaming Dienst ausgehen, da Disney den international aufbauen möchte und entsprechend pushen muss. Ich bin tatsächlich SEHR beeindruckt, was sie dafür momentan für ein Aufgebaut vorbereiten.
      Deshalb gehe ich nicht davon aus, dass sie Content hier auf anderen Plattformen verwenden werden.

      Allerdings verstehe ich die Strategie der Disney Channels Deutschland seit einiger Zeit eh nicht mehr. Einige Serien werden komplett nicht gesendet, andere nach der ersten Staffel nicht mehr obwohl es teils drei Staffeln gibt. Ob diese Staffeln/Serien überhaupt synchronisiert wurden? Gute Frage - keine Ahnung.

      Lange Rede, kurzer Sinn: Niemand weiß, was passieren wird. Aber ich würde davon ausgehen, dass diese und andere Serien und Filme wirklich exclusive für den Streaming Dienst sein werden.

      Andi schrieb:

      Hm, so schön sie optisch daherkommt, so so witzig manche Ideen waren, wie die Folge wo alle singen, so sehr musste ich mich bei den letzten Folge zwingen. Das Schema war doch immer das Gleiche und daher auf Dauer langweilig.


      Ja stimmt schon, es war ein sich mehr oder weniger leicht wiederholendes Schema vorhanden.
      Allerdings hat mich das persönlich nicht so gestört, irgendwie war ich froh überhaupt mal wieder was neues mit Donald zu sehen.

      Hier mag zwar die Nostalgie aus mir sprechen und vielleicht liegt es daran, dass ich auch schon ein paar Jahre auf dem Bürzel ( :D ) habe, aber ich finde sowieso, das in den letzten Jahren zu wenig neues mit Donald und Co. im Bereich TV / Filme erschienen ist. Auch gegen neue Videospiele hätte ich nichts einzuwenden Die Afternoon Collection z.B. fand ich sehr gelungen.
      Naja... mit den Fab Five ist seit den 50ern nie viel erschienen, insbesondere da sie ja auch erst ab Ende der 80er für's Fernsehen freigegeben wurden. Und im Moment gibt es mit der Paul-Rudish-Serie, "Micky und die flinken Flitzer" und "DuckTales" sogar 3 Serien, in denen Fab-Five-Figuren parallel auftauchen, soviel wie noch nie.
      Nein. Hab ich deshalb auch noch nie geschaut. Entkräftet mein Argument aber nicht ;)

      Deine Anwesenheit erinnert mich gerade daran, mal wieder zu schauen, was es im Comic-Bereich neues gibt. Ich hoffe ja immer noch darauf, dass die sauteuren Glénat-Bände endlich mal als Sammelband erscheinen ;)

      Andi schrieb:

      Hm, so schön sie optisch daherkommt, so so witzig manche Ideen waren, wie die Folge wo alle singen, so sehr musste ich mich bei den letzten Folge zwingen. Das Schema war doch immer das Gleiche und daher auf Dauer langweilig.


      Da hast du tatsächlich einen guten Punkt. Das habe ich bei meinem Rewatch vor ein paar Wochen auch gemerkt (wovon ich die letzten zwei Episoden aber ausnehmen würde). Das war allerdings sicherlich auch irgendwo das Konzept, dass die einzelnen Episoden einerseits ähnlich sind, gleichzeitig aber auch vollkommen verschieden. Sieht man nicht so oft und hat irgendwie auch Charme, wenn du mich fragst.

      Die Serie wurde, wenn ich mich recht erinnere, ursprünglich auf sechs Staffeln konzipiert. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie den Status Quo in neuen Folgen auch etwas ändern würden.