Zensur von Schimpfwörten im TV, Filmen, Musik ect

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Zensur von Schimpfwörten im TV, Filmen, Musik ect

      Was meint ihr eigentlich zu der Zensur von Schimpfwörten im TV, Filmen, Musik ect? Ich finde das ganze hat arg zugenommen früher kannt man das ja nur von irgendwelchen US- Reality Serien wie z.b. Myth Busters das sowas über piept wird oder rausgeschnitten wird. Aber heute finde ich sieht man das auch in Deutschen TV immer öfters. DAs selbe mit Musik es gibt z.b. ja das Lied "Living next door to Alice" und da gibt ja auch ne Version wo es heisst "Alice who the F*** ist Alice und im Normalen fehlt das. Vorallem die Amis finden ja das F oder das S Wort im TV oder Musik sehr böse, was meint ihr dazu?

      Also ich finde das Unnötig Fluchen gehört nun mal zum Leben und finde ich nicht schlimm ausser vielleicht sehr häftiges Fluchen aber finde das ist doch egal. Und die Blagen lernen sowas ja so oder so! :D :D :D
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !
      Interessant ist dann vor allem, wie sich viele Amis im Internet gebärden... Da sind die einzelnen Wörter im Fernsehen nichts dagegen. Wieder ein Beispiel für ein Nebeneinander von zwei krassen Gegensätzen in den USA.

      Der Sinn des Wegpiepsens an sich hat sich mir jedenfalls nie erschlossen. Jeder weiß doch genau, was gesagt wurde. Es ist ja nicht - wie wenn man eine Passage aus einem Buch entfernt - so als wäre es nie gesagt worden, es wird nur übertönt. Was soll denn das bringen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Andi“ ()

      Andi schrieb:

      Interessant ist dann vor allem, wie sich viele Amis im Internet gebärden... Da sind die einzelnen Wörter im Fernsehen nichts dagegen. Wieder ein Beispiel für ein Nebeneinander von zwei krassen Gegensätzen in den USA.

      Haha ja das ist wie in den USA sind ja die Überraschungseier von Kinder verboten aber jeder Depp kann sich ne Knarre kaufen, schon Crazy die Amis! Aber genau das mag ich. :D


      Andi schrieb:


      Der Sinn des Wegpiepsens an sich hat sich mir jedenfalls nie erschlossen. Jeder weiß doch genau, was gesagt wurde. Es ist ja nicht - wie wenn man eine Passage aus einem Buch entfernt - so als wäre es nie gesagt worden, es wird nur übertönt. Was soll den das bringen?

      Haha ja wobei es lässt noch etwas kreativität welches Schimpfwort nun genau verwendet wurde ob "Du A****loch" oder "Du W****" :D :D :D
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !
      Das mit der Zensur habe ich auch nie so ganz geschnallt. Kinder werden die Wörter doch trotzdem aufschnappen, egal ob bei Familienmitgliedern, auf einer CD, im TV oder auf dem Pausenhof. Man muss den Kindern halt erklären, dass in gewissen Kreisen Fluchwörter nicht angebracht sind. Hilft glaube ich mehr als dieses nervtötende Piepen.

      Besonders witzig finde ich, dass die Rapper bei zensierten Songs sich so anhören, als hätten sie sich verschluckt. :D
      Zum Thema Schimpfwörter und Kinder: Ich finde es eh unsinnig von Kindern, Dinge zu verlangen, die aber eigentlich normal sind. Jeder Erwachsene den ich kenne, sagt hin und wieder "scheiß XXX". Und warum denn auch nicht? Wenn es doch stimmt? Warum wird dann aber Kindern, bei jeder kleinsten Verwendung eingeredet, sie hätten jetzt "gesündigt". Am Besten mit der Formulierung "ein böses Wort benutzt". Wie ein Wort "böse" sein soll, habe ich bis heute nicht verstanden. Viele Kinder drehen dann sogar den Spieß um, indem sie Erwachsene mit den "bösen Wörtern" bewusst provozieren.

      Ich denke viel sinnvoller wäre es doch, den Kinder zu erklären, in welchen Kontexten man welche Formulierungen benutzen kann und welche nicht. Es ist ja was anderes, ob ich meinem Ärger über einen runtergefallenen Löffel mit einem "scheiß Löffel" Luft mache oder sage "der-und-der ist voll scheiße"... Wobei selbst in letzterem Zusammenhang das Wort "scheiße" an sich, das geringere Problem sein dürfte.

      TheLuckyRabbit schrieb:


      Besonders witzig finde ich, dass die Rapper bei zensierten Songs sich so anhören, als hätten sie sich verschluckt. :D

      @TheLuckyRabbit Ja ein gutes Beispiel ist das Lied "The Black Eyed Peas - Shut Up" mache Radiostation ich glaube Radio 24 (ich denke sagt Dir ev was als Schweizerin) haben das damals Zensiert gespielt denn es heisst 2 mal "ohh shit" und daraus wurde dann "ohhh" ca 1 sek Pause und dann ohne das Wort weiter, so wie es die Amistationen machen. Dort sind mache Songs recht zensiert z.b. "P!nk - True Love" darin wird "Suck" und "Your an asshole" komplett rausgeschnitten was sich sehr komisch anhört wenn man das "Original" kennt. Sucht mal nach "clean version" von diesen Songs. ;) Gibt noch mehr Songs die ich aufzählen kann aber lassen wirs bei den 2en. ;)

      Andi schrieb:

      Zum Thema Schimpfwörter und Kinder: Ich finde es eh unsinnig von Kindern, Dinge zu verlangen, die aber eigentlich normal sind. Jeder Erwachsene den ich kenne, sagt hin und wieder "scheiß XXX". Und warum denn auch nicht? Wenn es doch stimmt? Warum wird dann aber Kindern, bei jeder kleinsten Verwendung eingeredet, sie hätten jetzt "gesündigt". Am Besten mit der Formulierung "ein böses Wort benutzt". Wie ein Wort "böse" sein soll, habe ich bis heute nicht verstanden. Viele Kinder drehen dann sogar den Spieß um, indem sie Erwachsene mit den "bösen Wörtern" bewusst provozieren.

      Ich denke viel sinnvoller wäre es doch, den Kinder zu erklären, in welchen Kontexten man welche Formulierungen benutzen kann und welche nicht. Es ist ja was anderes, ob ich meinem Ärger über einen runtergefallenen Löffel mit einem "scheiß Löffel" Luft mache oder sage "der-und-der ist voll scheiße"... Wobei selbst in letzterem Zusammenhang das Wort "scheiße" an sich, das geringere Problem sein dürfte.

      @Andi Gebe Dir vollkommen recht sogar unser Pastor verwendet machmal das Wort :D echt jetzt :D aber auch in einem "guten" zusammenhang in einer Story. Also ich kenne niemanden der nicht Flucht und Schimpft gut machen sagen halt nicht "Verdammter Scheissdreck" sondern vielleicht "ach Kacke" oder sowas.
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !