Schlimmsten Disney Film?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Also so richtig beantworten kann ich die Frage auch nicht, allerdings habe ich eine Film Reihe wo ich immer wegschalte wenn ich die mal sehe.

      Highschool Musical

      Da gehe ich laufen wenn ich das sehe. :D
      Liegt aber auch daran, dass ich mit dieser Art von Film nichts anfangen kann.
      Diese einstudierten Tänze und das gesinge, bei jedem noch so kleinen Problem, ist nicht so meins.

      Ansonsten kann ich mich Andi nur anschließen, die ganz schlimmen schaue ich in der Regel nicht. :D
      König der Löwen 3. Hat einige Szenen die ich mag, aber allgemein...bäh. Die Vorgeschichte von Timon und Pumbaa hätte man meiner Meinung nach auch mit etwas weniger Parody machen können, auch wenn die beiden lustig sein sollen...man muss es nicht übertreiben ^^

      Kann sein, dass es andere Filme gibt die noch schlimmer wären, aber die richtig schlechten ziehen meist an mir vorbei :D


      PrinzKopa schrieb:

      König der Löwen 3. Hat einige Szenen die ich mag, aber allgemein...bäh. Die Vorgeschichte von Timon und Pumbaa hätte man meiner Meinung nach auch mit etwas weniger Parody machen können, auch wenn die beiden lustig sein sollen...man muss es nicht übertreiben ^^

      Kann sein, dass es andere Filme gibt die noch schlimmer wären, aber die richtig schlechten ziehen meist an mir vorbei :D


      Ich würde ja schon fast behaupten, dass Teil 2 schlechter ist. Kommt nicht an Teil 1 ran, führt Zira ein, die nie in Teil 1 vorkam und ich deshalb schon immer unglaubwürdig fand. Dazu noch Löwen aus dem Schattenland und ein schlechterer Zeichenstil.

      Teil 3 ist sicherlich auch nicht besser, aber auch nicht schlechter als Teil 2, da er nie ein ernster Film sein will. Und das ist schon irgendwie mutig von Disney.
      Trolle sind hier nicht willkommen, also trollt euch!



      FireCow aus dem Gamepro-Forum schrieb:

      Ich will nicht sehen wie Nathan Drake sich über eine antike Karte beugt und mir dabei denken "Ach ja, das waren noch Zeiten, als wir noch Papier benutzten!"

      Blue_Master schrieb:

      PrinzKopa schrieb:

      König der Löwen 3. Hat einige Szenen die ich mag, aber allgemein...bäh. Die Vorgeschichte von Timon und Pumbaa hätte man meiner Meinung nach auch mit etwas weniger Parody machen können, auch wenn die beiden lustig sein sollen...man muss es nicht übertreiben ^^

      Kann sein, dass es andere Filme gibt die noch schlimmer wären, aber die richtig schlechten ziehen meist an mir vorbei :D


      Ich würde ja schon fast behaupten, dass Teil 2 schlechter ist. Kommt nicht an Teil 1 ran, führt Zira ein, die nie in Teil 1 vorkam und ich deshalb schon immer unglaubwürdig fand. Dazu noch Löwen aus dem Schattenland und ein schlechterer Zeichenstil.

      Teil 3 ist sicherlich auch nicht besser, aber auch nicht schlechter als Teil 2, da er nie ein ernster Film sein will. Und das ist schon irgendwie mutig von Disney.


      Wie du meinst, ich find Teil 3 deutlich schlechter als 2. Find den Zeichenstil und auch die Story von Teil 2 noch gut genug. Fehlende Charaktere in Teil 1 sind mir recht egal, ausser Sarabi und Sarafina wurden in Teil 1 halt sowieso kaum Weibchen gezeigt und da die bei Disney wohl keine Ahnung hatten, ob sie nen 2ten Teil machen, macht das ja auch Sinn. Im Nachhinein hätte ich es eig. ganz gut gefunden Zira in Teil 1 zu sehen, einfach als die eine Löwin die zu Scar steht.

      Teil 3 ist wohl einfach nicht lustig genug für mich. An vielen Stellen versucht er mMn. einfach zwangsmässig Timon und Pumbaa als Clowns darzustellen, wie in der TV Show von denen. Daneben zieht er einige Szenen von Teil 1 schon etwas in lächerliche...naja. Ist wohl nicht mein Typ. Die hätten einfach mit Kiaras Kindern und vielleicht mal was ausserhalb des geweihten Landes fortfahren sollen oder es einfach sein lassen bis halt jetzt die Show gekommen ist.


      Mir ist mittlerweile eingefallen, welcher Disneyfilm mir bisher am wenigsten gefallen hat: "Tron". Abgesehen davon, wie lächerlich es ist, Computerprogramme als Menschen darzustellen - die sich auch noch ineinander verlieben - ist der Film einfach nur lähmend langweilig. Hier hat die Chance, sich ernsthaft mit den Chancen und Risiken des Computerzeitalters auseinanderzusetzen, völlig vertan.
      Ich persönlich fand Tron ziemlich cool. Kannte das Ding nur aus Kingdom Hearts 2, danach hab ich den Film geschaut. Ist halt...sehr alt und die Bezeichnungen als Programme und User sind anfangs etwas verwirrend. Aber alles in allem mochte ich ihn und noch besser Tron Legacy. Schade, dass Tron 3 ja eingestellt wurde. Von den Effekten war Teil 2 schon echt bombe ^^ Aber ich schätze als modernes Sci-Fi zeug hat Disney ja nun Star Wars.


      Ich finde die TV-Serien Zusammenschnitte, die als 'Fortsetzung' zu den Meisterwerken verkauft werden, ja ziemlich schrecklich. Atlantis 2, Tarzan und Jane, Cinderella 2, Belles Zauberhafte Welt... nicht so meins. Auch Pocahontas 2 und Mulan 2 finde ich nicht all zu gelungen, so wie diverse andere Fortsetzungen. Was König der Löwen 2 betrifft schließe ich mich den Liebhabern an: Den Film liebe ich :) Teil 3 hingegen wieder weniger..

      LionQueen schrieb:

      Ich finde die TV-Serien Zusammenschnitte, die als 'Fortsetzung' zu den Meisterwerken verkauft werden, ja ziemlich schrecklich.

      Ja das mag ich auch nicht! Was auch oft stimmt ist das der 1. Film der beste ist und dann die "Qualtät" nach lässt das ist aber nicht nur bei Disney so sondern auch bei anderen Filmen und Serien. Wobei es gibt auch Ausnahmen von dieser Regel. ;)
      God Bless America ! The Greatest Country on Earth !